Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 277.042
  Pressemitteilungen gelesen: 35.473.565x
22.01.2015 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Patrik Jung¹ | Pressemitteilung löschen

So greifen Hacker Unternehmen an

Hamburg, 22. Januar 2015 - Cyberkriminalität und IT-Ausfälle sind im kürzlich veröffentlichten Risk Barometer 2015 der Allianz Gruppe unter den Top 5 der größten globalen Risiken für Unternehmen - 2014 belegten Cyber-Risiken noch Platz 8. Mit der steigenden Anzahl der Attacken wächst auch die Sorge vor Bedrohungen. Um vorhandene Ängste hinsichtlich potentieller Angriffsszenarien zu zerstreuen, geht Security-Experte secion im März auf Roadshow. Bei insgesamt drei Terminen stehen Cyber Defence und Awareness in Vorträgen und Demonstrationen im Fokus. Bei Live-Hacking-Präsentationen erleben die Teilnehmer, wie z.B. gezielte WLAN-Angriffe ablaufen können oder welche Herausforderungen Passwortsicherheit in Windows Domänen-Netzwerken birgt.

Die Roadshow macht Halt in Berlin (03. März, Lindner Hotel Am Ku'damm), Frankfurt a.M. (04. März, 25hours hotel by levi's) und Stuttgart (05. März, Arcotel Camino Stuttgart). secion richtet sich mit den Events primär an Entscheidungsträger aus Management und Personalentwicklung sowie technische Ansprechpartner in Unternehmen. Im ersten Vortrag geht Patrick Jung (Leiter Professional Services, secion GmbH) auf das Thema Awareness ein und erörtert, wie Unternehmen - auch ganz ohne technische Unterstützung - sicherer werden können. Thomas Gross (Channel Account Manager, secion GmbH) befasst sich im Anschluss mit der Annahme: "Schützenswerte Daten? Haben wir nicht ...!" und der Frage, was überhaupt schützenswerte Daten sind und wie sie sich identifizieren lassen.

Live die Perspektive des Hackers einnehmen
Zudem finden insgesamt drei Live-Hacking-Demonstrationen statt, durchgeführt von Gerrit Helm (Security Engineer, secion GmbH) und Patrick Jung. In Teil 1 beleuchten die Spezialisten die Phishing-Methode, die die Gefahr birgt, als Türöffner in das Unternehmensnetz eingesetzt zu werden. Teil 2 stellt das bei Anwendern oft unterschätzte Thema Passwortsicherheit in den Vordergrund. Im 3. Teil geht es um kabellose Sicherheit und mögliche Angriffsszenarien in WLAN-Infrastrukturen. Mit einem gemeinsamen Mittagessen klingt die Veranstaltung aus.

MVSP analysiert Schwachstellen
Natürlich stehen die Experten auch bei weitergehenden Fragen zum Portfolio von secion gerne zur Verfügung, beispielsweise zur kürzlich veröffentlichten Managed Vulnerability Service Platform (MVSP). Durch proaktive regelmäßige Schwachstellenanalyse - bereits ab fünf zu überwachenden IP-Adressen pro Monat - können IT-Sicherheitslücken aufgedeckt und Schwachstellen von Unternehmen identifiziert werden, bevor Hacker dies tun. Weitere Informationen zur Security as a Service-Lösung unter https://www.secion.de/mvsp (https://www.secion.de/managed-vulnerability-scanning-platform-mvsp.html) .

Pro Roadshow-Termin stehen nur je 12 Plätze zur Verfügung. Für Mitglieder der Allianz für Cyber-Sicherheit ist die Teilnahme kostenlos, für Nicht-Mitglieder beträgt der Kostenbeitrag 49,- Euro (zzgl. USt.). Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der secion-Website (https://www.secion.de/cyber-defence-und-awareness-roadshow.html) anmelden und weitere Informationen einsehen. Details und Mitgliedschaftsbedingungen für die Allianz für Cyber-Sicherheit (https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Home/startseite.html) sind auf der Website der Initiative zu finden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.secion.de
secion GmbH
Paul-Dessau-Str. 8 22761 Hamburg

Pressekontakt
http://www.sprengel-pr.com
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3 56472 Nisterau

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de