Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.802
  Pressemitteilungen gelesen: 35.431.217x
30.01.2015 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Mathias Raeck¹ | Pressemitteilung löschen

VMware gibt Finanzzahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt

Jährliches Umsatzwachstum von 16 Prozent auf Rekord von 6,04 Milliarden US-Dollar

Im vierten Quartal Umsatzwachstum von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf Rekord von 1,70 Milliarden US-Dollar; eine Steigerung von 16 Prozent auf Basis konstanter Wechselkurse

Neue Produkte und Services einschließlich AirWatch, Cloud Management, NSX, Hybrid Cloud und Virtual SAN erfahren starkes Momentum

VMware-Vorstand gibt zusätzlich 1 Milliarde US-Dollar frei für Aktienrückkauf

München, 30. Januar 2015 - Virtualisierungs- und Cloud-Experte VMware gibt die Finanzzahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt.

Quartalsbericht
-Der Gesamtumsatz für das vierte Quartal beläuft sich auf 1,70 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum oder währungsbereinigt um 16 Prozent.
-Der Umsatz aus dem Lizenzverkauf im vierten Quartal beträgt 777 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2013 bzw. währungsbereinigt um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
-Das Betriebsergebnis für das vierte Quartal beträgt 344 Millionen US-Dollar - ein Rückgang von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Non-GAAP-Betriebsergebnis für das vierte Quartal beträgt 567 Millionen US-Dollar - ein Anstieg von 7 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2013.
-Der Nettogewinn für das vierte Quartal 2014 beträgt 326 Millionen US-Dollar bzw. 0,75 US-Dollar pro Diluted Share - ein Rückgang von 2 Prozent pro Diluted Share im Vergleich zu 335 Millionen US-Dollar bzw. 0,77 US-Dollar pro Diluted Share für das vierte Quartal 2013. Der Non-GAAP-Nettogewinn für das Quartal beträgt 467 Millionen US-Dollar bzw. 1,08 US-Dollar pro Diluted Share - ein Anstieg von 7 Prozent pro Diluted Share im Vergleich zu 436 Millionen US-Dollar bzw. 1,01 US-Dollar pro Diluted Share im vierten Quartal 2013. Sowohl GAAP- als auch Non-GAAP-Ergebnisse berücksichtigen im Vergleich zum Vorjahr die Auswirkungen der Übernahme von AirWatch, die im ersten Quartal des Jahres 2014 abgeschlossen wurde.


Jahresbericht
-Der Gesamtumsatz in 2014 beträgt 6,04 Milliarden US-Dollar - ein Wachstum um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
-Das Betriebsergebnis in 2014 beträgt 1,03 Milliarden US-Dollar - ein Rückgang von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Non-GAAP-Betriebsergebnis in 2014 beträgt 1,88 Milliarden US-Dollar - ein Wachstum von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
-Der Nettogewinn für 2014 beträgt 886 Millionen US-Dollar bzw. 2,04 US-Dollar pro Diluted Share - ein Rückgang von 13 Prozent gegenüber dem Nettogewinn aus dem Vorjahr in Höhe von 1,01 Milliarden US-Dollar bzw. 2,34 US-Dollar pro Diluted Share. Der Non-GAAP-Nettogewinn in 2014 beträgt 1,54 Milliarden US-Dollar bzw. 3,56 US-Dollar pro Diluted Share - ein Wachstum von 5 Prozent pro Diluted Share gegenüber dem Non-GAAP-Nettogewinn zum Vorjahr in Höhe von 1,46 Milliarden US-Dollar, bzw. 3,37 US-Dollar pro Diluted Share. Sowohl die jährlichen GAAP- als auch Non-GAAP-Ergebnisse enthalten die Auswirkungen der Übernahme von Airwatch, die im ersten Quartal des Jahres 2014 abgeschlossen wurde.
-Der jährliche operative Cashflow von 2014 beträgt 2,18 Milliarden US-Dollar - ein Rückgang von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Freie Cashflows liegen bei 1,83 Milliarden US-Dollar - ein Rückgang von 17 Prozent gegenüber 2013.
-Das Geschäftsjahr beendet VMware zum 31. Dezember 2014 mit 7,08 Milliarden US-Dollar an Barmitteln, Barmittel-Äquivalenten und kurzfristigen Finanzanlagen sowie 4,83 Milliarden US-Dollar an Prämienüberträgen.
"Die Kunden setzen weiterhin auf die Partnerschaft mit VMware, weil wir ein innovatives IT-Modell bereitstellen, mit dem jede Anwendung schnell, automatisch und überall zur Verfügung steht, ohne Kompromisse bei Sicherheit, Verfügbarkeit oder Compliance einzugehen", sagt Pat Gelsinger, Chief Executive Officer von VMware. "2014 haben wir die 6 Milliarden Dollar-Umsatzmarke zum ersten Mal übertroffen. Im Jahr 2015 freuen wir uns darauf, unseren Kunden weiterhin außergewöhnlichen Mehrwert zu bieten: Wir sind stolz auf das stärkste Portfolio an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen in unserer Firmengeschichte."

Weitere Informationen entnehmen Sie der englischsprachigen Pressemitteilung wie folgt:

VMware also announced that its Board of Directors has authorized the purchase of up to $1 billion of its Class A common stock through the end of 2017. Stock will be purchased from time to time, in the open market or through private transactions, subject to market conditions. VMware now expects the stock repurchase program to more than offset dilution from its equity compensation programs in 2015. The new stock repurchase authorization is in addition to VMware"s ongoing $1 billion stock repurchase program, originally announced August 6, 2014.

"We are very pleased with our Q4 revenue growth of 16% on a constant currency basis and with our 2014 results, which met or exceeded our revenue and operating margin guidance for the quarter and the year," said Jonathan Chadwick, chief finance officer and chief operating officer, VMware. "Our portfolio of new disruptive products and services is experiencing significant customer momentum and driving strong growth into 2015. We are pleased to announce an additional $1 billion stock buyback, which reflects the opportunity we see ahead for VMware."

Recent Highlights & Strategic Announcements
-AirWatch by VMware recently hit a landmark 15,000 customers globally, nearly double its closest competitor, and AirWatch Enterprise Mobility Management was named a "Leader" or equivalent in key industry analyst reports this year.
-Continuing its strong momentum, VMware now has more than 400 customers for VMware NSX, the network virtualization and security platform for the software-defined data center.
-With VMware-operated data centers across parts of North America, Europe and Asia, VMware announced further global expansion in Australia. In addition, on January 20, VMware announced new additions to VMware vCloud Air, including new disaster recovery capabilities, new advanced networking capabilities, and General Availability of vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand.
-In the past quarter, VMware announced three additional qualified EVO:RAIL partners, NetApp, HP and Hitachi Data Systems, bringing the total EVO:RAIL partners to nine.
-VMware announced general availability of new vRealize Cloud Management solutions, including a significant update to VMware vRealize™ Suite 6, a cloud management platform built for the hybrid cloud. These solutions simplify and automate how IT is managed, helping customers on their journey to deliver IT as a Service.
-Following VMworld 2014 and VMworld 2014 Europe, where VMware hosted a combined total of over 32,000 registered attendees, VMware hosted VMware vForum customer and partner conferences in six countries across the Asia-Pacific Region hosting 31,500 attendees.

The company will host a conference call today at 2:00 p.m. PT/ 5:00 p.m. ET to review financial results and business outlook. A live web broadcast of the event will be available on the VMware investor relations website at http://ir.vmware.com. Slides will accompany the web broadcast. The replay of the webcast and slides will be available on the website for two months. In addition, eight quarters of historical data for revenues and unearned revenues, excluding revenues generated each period by the products and services contributed to Pivotal Software, Inc. on April 1, 2013 and the products and services associated with the divestitures that occurred in 2013 will also be made available at http://ir.vmware.com in conjunction with the conference call.
# # #
Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe, im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Technologien von VMware können Kunden IT-Ressourcen ihren Bedürfnissen entsprechend verschlanken und deren Management deutlich vereinfachen. Mit einem Umsatz von 5,21 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vmware.com/de.


Pressekontakt

Maisberger GmbH
Edith Szendzielorz
Account Lead
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 28
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vmware.de
VMware
Freisinger Straße 3 85716 Unterschleißheim

Pressekontakt
http://www.maisberger.com
Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de