Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 277.297
  Pressemitteilungen gelesen: 35.506.873x
03.08.2015 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Roland Viefhaus¹ | Pressemitteilung löschen

Mobile Security - Das Märchen von der Sicherheit

Es war einmal ... ein verantwortungsbewußter Firmeninhaber, der alles daran setzte, seinen Server, die angeschlossenen Computer und das gesamte Netzwerk so sicher wie möglich zu machen und die Daten zu schützen. Seine Administratoren entwarfen ein Sicherheits-
konzept, installierten die neusten Virenscanner und machten jedes Security-Update mit. Seine Mitarbeiter benutzten Smartphones und Tablets und luden arglos die Kunden- und Firmendaten auf ihre mobilen Geräte, damit sie jederzeit darauf zugreifen konnten. Nun hatten sie schon einmal von Abhöraktionen, Trackingversuchen und Hackerangriffen auf Mobile-Device-Anwendungen gehört, aber das beunruhigte sie nicht weiter.

Alle wähnten ihre Daten in absoluter Sicherheit ...

Im Zeitalter mobiler Arbeitsabläufe ist es nicht gerade einfach, für die Sicherheit von Netzwerkgeräten zu sorgen. Dropbox und Co. stellen nicht nur wegen der
undurchsichtigen Datenschutzbestimmungen ein besonderes Risiko dar sondern fallen auch durch eklatante Sicherheitslücken auf. Zudem stehen schlecht geschützte Smartphones heutzutage an oberster Stelle der Online-Gefahren für Unternehmen. Smartphones und Tablets sind voll mit sensiblen Daten, die zahlreichen Gefahren ausgesetzt sind. Ohne eine VPN-Verschlüsselung sind Geräte nicht vor Abhörversuchen an ungesicherten WLAN-Hotspots geschützt. Ohne einen umfassenden Malware-Schutz sind Geräte schädlichen Apps und Websites ausgeliefert.

Woher kommt die Sicherheitslücke?
Beim PC existiert bereits ein Bewusstsein fur Sicherheit. Hierfur werden von Administratoren Sicherheits-Policies aufgestellt, Viren-Scanner und VPN installiert. Diese Regelungen fur neu hinzugekommene mobile Endgeräte zu aktualisieren, wird allerdings oftmals vergessen. Dazu kommt, dass die Benutzer gerade bei Sicherheitsfragen oder bei den berühmten Datenschutzrichtlinien auf Grund der Informationsflut und der winkeladvokatiken Rechtsauslegung komplett überfordert sind. Oft werden sie im Unklaren gelassen oder sogar getäuscht.

Vielen Firmen ist nicht bekannt, dass rechtlich ein Mobile Device, auf das Kundendaten gespielt werden, genauso geschutzt werden muss, wie ein PC. Zudem muss geregelt sein, was zu tun ist, wenn ein mobiles Gerät abhandenkommt.

Die Lösung bieten Firmen wie RV DATASERVICES mit Produkte wie F-Secure Protection Service.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.rv-dataservices.com
RV-dataservices GmbH
Siedlungsstrasse 6 84428 Buchbach

Pressekontakt
http://www.ideehoch2.de
idee2 werbeagentur GmbH
Raiffeisenstr. 15 85276 Pfaffenhofen

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de