Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 81
  Pressemitteilungen gesamt: 276.773
  Pressemitteilungen gelesen: 35.414.241x
12.08.2015 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Angela Mozo¹ | Pressemitteilung löschen

Persönlicher Datenverbrauch - Wissen hilft sparen

Dank der Tankanzeige weiß der Autofahrer, wie weit er noch kommt. Genauso verhält es sich mit der App Weplan: Das bestätigt eine von Weplan in Auftrag gegebene Studie unter deutschen Nutzern. Die App zeigt exakt den persönlichen Datenverbrauch an. Wenn der Konsument sein Nutzungsverhalten kennt, passt er es dementsprechend an - das spart Traffic und Geld!

Reduzierung des Datenverbrauchs

Die Studie untersuchte 500 anonymisierte Datensätze. Danach verbrauchten die Nutzer durchschnittlich während des ersten Monats von Weplan 2 GB mobil und 8 GB Traffic im WLan. Bereits im zweiten Monat wurde ein Rückgang der mobilen Datenmenge auf 1.3 GB verzeichnet. Gleichzeitig erhöhte sich der WLan Traffic auf 11 GB. Sobald der Nutzer also seinen exakten Verbrauch kennt, wählt er sich automatisch wesentlich öfter in ein öffentliches oder privates, und damit in ein kostenloses WLan ein. Mit dem Wissen um den Verbrauch ändert der User sein Verhalten. Das gilt nicht nur für mobile Daten, sondern ebenso für SMS und Telefonie. Auch dort gibt die App Auskunft über die tatsächlichen Nutzungsdaten und hilft damit dem Verbraucher, seinen wirklichen Datenverbrauch zu überblicken.

Genaue Kontrolle

Die Studie untermauert, wie wichtig es ist, den eigenen Verbrauch zu kontrollieren. Sobald der Nutzer die Möglichkeit hat, seinen Datenverbrauch präzise einzusehen, nimmt er diese Gelegenheit auch wahr und erreicht dadurch eine erhebliche Minimierung seiner mobilen Datennutzung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.weplan-app.com
Weplan
Calle Bremen, Bajo Derecha 17 28028 Madrid

Pressekontakt
http://www.aopr.de
Alpha & Omega PR
Buchenallee 20 51427 Bergisch Gladbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de