Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 100
  Pressemitteilungen gesamt: 268.904
  Pressemitteilungen gelesen: 34.268.520x
02.02.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Peter Verclas¹ | Pressemitteilung löschen

Steeb trumpft mit Einstiegspaketen für SAP Business ByDesign

Abstatt, 02. Februar 2011: Der IT-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH stellt auf der CeBIT 2011 die Unternehmenssoftware SAP Business ByDesign in den Fokus. Gezeigt werden verschiedene Einstiegspakete sowie eine neue iPad-App zur grafischen Auftragserfassung. Steeb präsentiert die Lösungen in Halle 5 auf dem SAP-Partnerstand A18.

Wie können umfangreiche Geschäftsprozesse auch kleinen und mittleren Unternehmen, die keine eigene IT-Abteilung unterhalten, zugänglich gemacht werden? Diese Frage beantwortet Steeb auf der diesjährigen CeBIT (1. bis 5. März in Hannover). Der IT-Lösungsanbieter zeigt dazu drei vordefinierte Einstiegspakete für CRM, ERP und Dienstleistungsunternehmen.

Mit dem CRM-Einstiegspaket für SAP Business ByDesign bekommen Unternehmen eine On-Demand-Lösung, mit der sie ihren gesamten Verkaufsprozess steuern und Neugeschäfte abschließen können. Das Paket kann in nur drei Wochen zu einem Festpreis von 9.900 Euro implementiert werden. Die laufenden Kosten belaufen sich auf 79 Euro pro Anwender und Monat. Das ERP-Einstiegspaket wartet mit Prozessen für das Finanzwesen, die Buchhaltung und den Einkauf auf. Es lässt sich in rund sechs Wochen einführen. Die Kosten hierfür schlagen mit einem Festpreis von 24.900 Euro für die Implementierung sowie 133 Euro pro Anwender und Monat zu Buche. Das Dienstleister-Paket bietet Anwendungen für die Unternehmenssteuerung und schafft die Voraussetzungen, um im Wettbewerb konkurrieren zu können. Das Einstiegspaket wurde für eine Einführung in ungefähr acht Wochen konzipiert. Es ist zu einem Festpreis von 34.900 Euro für die Implementierung und 133 Euro pro Anwender und Monat erhältlich.

"Die Einstiegspakete ermöglichen eine einfache Einführung der Software. So können unsere Kunden schnell mit der neuen Mietsoftware arbeiten", schildert Hans-Peter Holz, Geschäftsbereichsleiter SAP Business ByDesign bei Steeb. "Und durch die Festpreise schaffen wir Transparenz und Planbarkeit für unsere Kunden."

Zudem wird der Steeb-Partner Siller AG, ein Spezialist für Handels- und mobile Lösungen, auf dem Messe-Stand von Steeb eine grafische Auftragserfassung für SAP Business ByDesign vorstellen. Die von Siller entwickelte Apple iPad-Applikation ermöglicht eine einfache und flexible Auftragserfassung auf dem tragbaren Gerät. Die grafische Unterstützung verringert Eingabefehler und bietet eine unmittelbare Darstellung des Produktes mit hochauflösenden Bildern und Produktvideos. Dem Vertrieb stehen vor Ort somit nicht nur alle Daten des nachgelagerten ERP-Systems zur Verfügung, er kann dem Kunden mit der grafischen Unterstützung auch eine intensivere Beratung zukommen lassen.

Steeb führt SAP Business ByDesign bei immer mehr mittelständischen Unternehmen ein. Zu den ersten Referenzkunden gehören unter anderem der Entwicklungs-Dienstleister für Prüftechnik von Antriebssystemen AVL Tippelmann GmbH, der führende Hersteller von hydraulischen Anbaugeräten für die Bereiche Abbruch, Schrott und Recycling GENESIS GmbH, der fränkische IT-Dienstleister CSV GmbH sowie eine der größten deutschen Full-Service Internet-Agenturen, die Mannheimer kuehlhaus AG.

"Kleine und mittlere Unternehmen können jetzt noch einfacher mit einer voll integrierten und umfassenden betriebswirtschaftlichen Standardsoftware aus dem Hause SAP arbeiten", erläutert Steeb-Geschäftsführer Dr. Alexander Arnold. "So profitieren sie von konsistenten Daten, durchgängigen Geschäftsprozessen und einer intuitiven Bedienung."

Ergänzende Informationen:
Pressemittteilungen von Steeb: http://www.steeb.de/presse
Social Media-Newsroom von Steeb: http://www.steeb.de/aktuelles/social-media-newsroom.html
Pressefotos zu dieser Mitteilung: http://bit.ly/steeb_cebit11

Belegexemplar erbeten - Abdruck honorarfrei

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.steeb.de
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Heilbronner Straße 4 D-74232 Abstatt

Pressekontakt
http://www.verclas-friends.de
verclas & friends Kommunikationsberatung GmbH
Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de