Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 271.683
  Pressemitteilungen gelesen: 34.644.858x
03.02.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Friedrich Koopmann¹ | Pressemitteilung löschen

Mobile Banking App von Comarch stärkt die Kundenbindung

Hamburg, 3. Februar 2011 - Das Smartphone als Basis für die Verwaltung privater und geschäftlicher Finanzen gewinnt rasch an Bedeutung. Mit iFIN24 bietet Comarch jetzt eine App für Smartphones, mit der Finanzdienstleister ihre Kundenbindung verstärken und die Kommunikation zwischen Kunden und Beratern optimieren können.

Mit der Applikation iFIN24, die für die Plattformen iPhone (iOS) und Android verfügbar ist, komplettiert Comarch sein Portfolio im Bereich Banking. Geldinstitute ermöglichen ihren Kunden damit die mobile Verwaltung ihrer Finanzen zu jeder Zeit und an jedem Ort. Comarch übernimmt dabei die notwendige Anpassung der Funktionen und der Dashbord-Oberfläche an das Corporate Design des Geldinstituts. Der Kunde kann die App dann direkt bei seiner Bank herunterladen. "Viele Banken haben einen Bedarf an Lösungen für die Kundenbindung. Mit unserer Frontend-Lösung in der Zentrale und der App bei den Kunden steigern wir die Qualität der Beratung für die Kunden auf der einen Seite und die Verfügbarkeit von Informationen über die Kunden für die Banken", sagt Diplom-Ökonom Thomas-Gerhard Zlodi, Business Development Manager im Bereich Banking der Comarch AG in Hamburg. So lassen sich über Schwellwerte und Benchmarks entsprechende Benachrichtigungsfunktionen aktivieren und die Erstellung von individuell passenden Angeboten initiieren. Dabei können kundenspezifische Informationen gezielt ausgewertet werden, etwa das Interesse an bestimmten Aktien oder die Performance eines Depots.

iFIN24 ist eine Applikation, die sich sowohl an gewerbliche als auch an private Kunden richtet. Grundsätzlich wurde iFIN24 als Applikation für die Finanzplanung entwickelt und bietet damit im Gegensatz zu vielen vergleichbaren mobilen Finanzapplikationen zahlreiche nützliche Funktionalitäten für den Anwender. Dazu zählen der komplette Überblick über alle Konten, die grafische Auswertung der Umsätze und das Erstellen von individuellen Vorlagen. Die Bedienung ist intuitiv und erfolgt über komfortable Pulldown-Menüs. Die Übertragung ist sicher durch einen AES-256-Bit-Schlüssel. Zudem lässt sich iFIN24 auch für Finanztransaktionen mit einer PIN nutzen. Eine entsprechende Schnittstelle wird bei Bedarf aktiviert. iFIN24 lässt sich sowohl Online als auch Offline nutzen. Änderungen und Eingaben durch den Kunden werden beim Einloggen synchronisiert. "Banken stärken mit iFIN24 ihre Kundenbindung, indem sie ihren Kunden ein vollwertiges Werkzeug für das Kontomanagement an die Hand geben. Durch die nahtlose Integration der App in das interne CRM-System gewinnen sie zudem wertvolle Informationen über ihre Kunden, die sie für die gezielte Verkaufsförderung und andere Marketingzwecke nutzen können", sagt Thomas-Gerhard Zlodi.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.banken.comarch.de
Comarch Bereich Banken/Versicherungen
Heidenkampsweg 82a 20097 Hamburg

Pressekontakt
http://www.comarch.de
Comarch Software und Beratung AG
Messerschmittstraße 4 80992 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de