Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 297.608
  Pressemitteilungen gelesen: 38.475.328x
16.05.2018 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Eva Schluppkotten¹ | Pressemitteilung löschen

Hitachi stellt neue Plattform zur Datenrettung vor

Dreieich/ Santa Clara (Kalifornien), 16. Mai 2018 - Hitachi Vantara (https://www.hitachivantara.com/de-de/home.html), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi, Ltd. (TSE: 6501), hat heute seine neueste Plattform zur Datenrettung, den Hitachi Data Instance Director (HDID) v6.5, vorgestellt. HDID ermöglicht die langfristige Speicherung und Wiederverwendung von Datenkopien zur Unterstützung einer Vielzahl sekundärer Anwendungen. Die Plattform hat Kunden bereits mit modernen Snapshot- und Replikationstechnologien dabei geholfen, kritische Datenbanken und Anwendungen zu schützen. Die neueste Version unterstützt Unternehmen bei der Wiederverwendung und Monetarisierung ihrer unstrukturierten Backup-Daten, ohne Auswirkungen auf die primäre Produktionsumgebung.

Mit seinen modernen Funktionalitäten erfüllt HDID strenge Anforderungen an Datenverfügbarkeit und Service-Levels. Das neue Release nutzt die Hitachi Content Platform (HCP) als Speicherplatz für langfristige Dateisystem-Backups. Backup-Daten verursachen immer größere Mengen an Speicherplatz und immer höhere laufende Kosten, obwohl ihr Wert erst bei der Datenwiederherstellung realisiert wird. HDID v6.5 bietet Recovery-Dienste unter Verwendung moderner Datensicherungstechnologien, agile Kopierdienste, die die Wiederverwendung der kopierten Daten ermöglichen, und Governance-Copy-Services zur Verwaltung der langfristigen Aufbewahrung und Unterstützung der Datenerkennung und -analyse.

HDID v6.5 sendet Dateisystem-Backups in einem nativen Datei- oder Objektformat an die HCP. Die Backup-Daten können dann von Hitachi Content Intelligence und Hitachis Analysesoftware Pentaho verwendet werden, um Compliance- und Suchfunktionen, datengesteuerte Einblicke und andere neue Anwendungsfälle für das Datenmanagement bereitzustellen.

"Traditionell ruhen Backup-Daten, warten auf eine Katastrophe und beanspruchen dabei wertvollen Speicherplatz", sagt Peter Sjoberg, Global Business Leader for Data Intelligence Global Field and Industry Solutions bei Hitachi Vantara. "Immer mehr Unternehmen wollen aber einen Mehrwert aus ihren Backup-Daten ziehen und sie anderen Anwendungen, z.B. für Recherchen und Business-Analysen zur Verfügung stellen. Bei Hitachi Vantara bieten wir diese Möglichkeit durch die Integration von Hitachi Data Instance Director, Hitachi Content Platform und unserem breiten Data-Intelligence-Portfolio".

Die neue Version 6.5 erfüllt die Anforderungen von Kunden, Datenmanagement-Profis und Backup-Administratoren: Sie ermöglicht es Unternehmen, ihre Backup-Daten stärker zu nutzen, um eine Vielzahl sekundärer Operationen durchzuführen, einschließlich Datenerkennung, Governance und Compliance, Analysen, DevOps und mehr.

Kunden, die hohe Anforderungen an Skalierbarkeit, Kosten, Zuverlässigkeit und Leistung ihrer aktuellen Dateisystem-Backup-Lösungen haben, sollten in vielerlei Hinsicht von der Bereitstellung von HDID v6.5 mit HCP profitieren:

* Sie können den Wert Ihrer HCP-Investitionen steigern und die Kosten sowie Management-Herausforderungen, die mit herkömmlichen Methoden zur Speicherung und Verwaltung von Backup-Daten verbunden sind, reduzieren.
* Sie erhalten Zugriff auf eine breitere Palette von Daten, eliminieren die Komplexität der Prüfung der vielen Systeme, die Gegenstand der Prüfungen sind, und beseitigen die Auswirkungen auf die Leistung und Verfügbarkeit dieser Produktionssysteme bei der Durchführung von Prüfungen.
* Sie erfassen nur inkrementell geänderte Dateien, wodurch die Backup-Zeiten und die erforderliche Speicherkapazität reduziert werden.

HDID v6.5 bietet den Kunden die Kernfunktionen und Werkzeuge, um von den traditionellen Datensicherungsmethoden des Dateisystems wegzukommen und neue Wege der Datenverwendung einzuführen, die Kosten im Datenmanagement zu senken und die Rentabilität zu steigern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.hitachivantara.com/de-de/home.html
Hitachi Vantara GmbH
Im Steingrund 10 63303 Dreieich-Buchschlag

Pressekontakt
http://www.public-footprint.de
Public Footprint GmbH
Mendelssohnstr. 9 51375 Leverkusen

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de