Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 293.475
  Pressemitteilungen gelesen: 37.893.902x
07.06.2018 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Christian Schwarzmann¹ | Pressemitteilung löschen

Künstliche Intelligenz und Robotic Process Automation - der nächste Schritt auf dem Weg der Digitalen Transformation

München, Deutschland (07. Juni 2018) - ABBYY®, ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Content Intelligence, nimmt als Sponsor vom 12.-14. Juni 2018 im Hotel Palace Berlin am AI & Robotic Process Automation World Summit 2018 teil. Auch dieses Jahr treffen sich wieder AI & RPA Experten aus über 40 Unternehmen - wie Siemens, Western Union, Telekom oder Bosch -, um ihre digitalen Visionen und Strategien vorzustellen, durch die sie bis zu 30 FTEs (Vollzeitäquivalenz) einsparen konnten. ABBYY tauscht sich in Berlin mit anderen Unternehmen aus und präsentiert neue und intelligente Lösungen zur End-to-End-Prozessautomatisierung.

"RPA- und AI-Lösungen werden den Automatisierungsgrad in traditionellen Büroberufen weiter steigen lassen", sagt Markus Pichler, VP Global Partnerships and Alliances bei ABBYY. "Die Nachfrage nach Fachkräften wird dadurch aber sicherlich auch zukünftig nicht gemindert. Viel mehr werden monotone und repetitive Aufgaben mehr und mehr von Robotern erledigt werden, während sich gut ausgebildete Fachkräfte wieder ihren Kernaufgaben widmen können."

Technologien für Künstliche Intelligenz (KI), Robotic Process Automation (RPA) sowie Machine Learning eröffnen Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, Mitarbeiter von repetitiven Aufgaben zu entlasten. Unstrukturierte Daten aus Geschäftskommunikation können ohne menschliches Eingreifen in nutzbare Informationen umgewandelt werden. Durch intelligente Datenextraktion basierend auf KI und Machine Learning identifizieren Intelligent-Capture-Lösungen relevante Informationen und stellen sie für die Weiterverarbeitung zur Verfügung. Sogar komplexe Dokumente wie Verträge können mittels Natural Language Processing semantisch analysiert und automatisiert weiterverarbeitet werden. Durch die Automatisierung dieser Geschäftsprozesse sparen Unternehmen nicht nur Geld. Mit den neuen Lösungen beschleunigen sie ihre Prozesse und machen sie weniger fehleranfällig sowie transparenter. Transaktionen können in Echtzeit überwacht werden, SLAs werden sicher eingehalten und Audits werden erfolgreich abgeschlossen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.abbyy.de
ABBYY Europe GmbH
Landsberger Straße 300 80687 München

Pressekontakt
http://www.teamlewis.de
LEWIS
Karlstraße 64 80335 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de