Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 58
  Pressemitteilungen gesamt: 304.756
  Pressemitteilungen gelesen: 39.402.638x
06.09.2018 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Margarita Schermann¹ | Pressemitteilung löschen

Integriertes Managementsystem für Informationssicherheit, IT-Notfallplanung und Datenschutz

Hannover/Nürnberg, 06. September 2018 - Die zunehmende Digitalisierung von Prozessen in Organisationen bringt viele Vorteile - birgt aber auch neue Risiken. An diesem Punkt kommt der deutsche Softwarehersteller CONTECHNET mit seiner Suite für IT-Notfallplanung, IT-Grundschutz, ISO/IEC 27001 und Datenschutz ins Spiel. Alle Lösungen basieren auf der gleichen Datenbasis. Somit sind die Daten immer vollständig, aktuell und frei von Redundanzen. CONTECHNET stellt seine Lösungen und darüber hinaus die neue Version seiner ISMS-Software INDITOR® ISO 3 vom 09.-11. Oktober auf der it-sa in Nürnberg (Halle 9, Stand 9-338) vor.

"Unsere Lösungen verfolgen eine einfache und nachvollziehbare Vorgehensweise und leiten den Anwender Schritt für Schritt durch den Prozess der Einführung. Dadurch wird der Beratungsaufwand deutlich reduziert und der Anwender in die Lage versetzt, das Projekt selbst in die Hand zu nehmen", sagt Jens Heidland, Leiter Consulting bei CONTECHNET. "Auch die neue Version von INDITOR® ISO integriert sich nahtlos in unsere Software-Suite. Nutzt ein Kunde bereits INDART Professional® zur IT-Notfallplanung, kann er auf Grundlage einer gemeinsamen Datenbasis mit INDITOR® ISO 3 in wenigen Schritten ein ISMS einführen."

Im Fokus des Messeauftritts steht die neue Version der ISMS-Software INDITOR® ISO. Diese unterstützt Unternehmen bei der Planung, der Einführung, dem Betrieb und der Überwachung eines gelebten Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Eine der vielen Unterstützungsmöglichkeiten ist das integrierte Risikomanagement, mit dem Verantwortliche eine Risikoanalyse, -bewertung und -behandlung schnell und einfach durchführen können.

Am Stand auf der it-sa wird das CONTECHNET-Team durch seine Partner Infraforce GmbH, Konica Minolta IT Solutions GmbH, Kramer & Crew GmbH & Co. KG und R. Bücker EDV-Beratung Datentechnik verstärkt. Somit stehen Interessenten gleichzeitig auch kompetente Implementierungspartner für ein Gespräch zur Verfügung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.contechnet.de
CONTECHNET Ltd.
Mehrumer Straße 8 c + d 31319 Sehnde

Pressekontakt
http://www.sprengel-pr.com
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3 56472 Nisterau

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de