Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 274.455
  Pressemitteilungen gelesen: 35.094.816x
04.10.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Wolfgang Kostka¹ | Pressemitteilung löschen

Umfrageergebnisse: "67 Prozent der Mitarbeiter in Unternehmen verbringen zu viel Zeit mit der Anmeldung an Computersystemen."

Bergisch Gladbach, 04. Oktober 2011: Tools4ever, erfolgreicher Hersteller von innovativen und zukunftsweisenden Lösungen im Bereich Identity- und Access-Management, hat vor kurzem in einer Umfrage untersucht, wie sich Personen auf der Arbeit bei Anwendungen/Systemen anmelden und wie sie diesen Prozess empfinden. Bei der Umfrage stellte sich heraus, dass Unternehmensmitarbeiter übermäßig viel Arbeitszeit mit der Anmeldung an Anwendungen/Systemen verbringen - Zeit, die sie produktiveren Tätigkeiten widmen könnten. 67Prozent der Befragten waren sich einig, dass sie zu viel Zeit mit Anmeldungen an Computersystemen verbringen, und 85% gaben an, dass sie effizienter arbeiten könnten, wenn diese Zeit verringert würde. Bei der Umfrage stellte sich außerdem heraus, dass beunruhigende 28% der Teilnehmer sich 12 oder mehr unterschiedliche Kombinationen aus Benutzername und Kennwort merken mussten, um ihre tägliche Arbeit zu erledigen. Dies kann negative Konsequenzen für die Produktivität der Mitarbeiter und des Unternehmens haben. Es zeigt außerdem, wie wichtig ständige Innovationen bei der Entwicklung neuer Produkte zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit sind. Ein solches Produkt ist Enterprise Single Sign On (E-SSOM) von Tools4ever.

Wichtige ErgebnisseDie 11 Fragen der Umfrage wurden insgesamt von 552 Teilnehmern beantwortet, von denen die meisten IT-Mitarbeiter waren. Es folgt eine Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse:
Mitarbeiter verbringen jeden Tag zu viel Zeit mit den Anmeldungen an ihren Anwendungen/SystemenMitarbeiter müssen sich täglich an ihren einzelnen Systemen/Anwendungen mit jeweils spezifischem Benutzernamen und Kennwort anmelden, um ihre Arbeit erledigen zu können. 67Prozent der Umfrageteilnehmer waren sich einig, dass sie zu viel Zeit mit dem Anmelden verbringen, was auf Kosten der Zeit für produktivere Aufgaben geht.

Es ist schwierig und frustrierend, sich die Anmeldeinformationen zu merkenMitarbeiter müssen sich nicht nur zahlreiche Kombinationen aus Benutzername und Kennwort merken, sondern in vielen Unternehmen müssen die Kennwörter außerdem aus Sicherheitsgründen regelmäßig geändert werden. Die Mitarbeiter müssen sich also zusätzlich merken, welche Anmeldeinformationen sie geändert haben und auf was. Laut der Umfrage arbeiteten 88% der Teilnehmer für Unternehmen, die regelmäßige Kennwortänderungen erforderlich machten. Besonders auffallend ist auch, dass 28% der Befragten angaben, dass sie sich 12 oder mehr Kombinationen aus Benutzername und Kennwort merken mussten, während es bei den meisten ca. 7 solche Kombinationen waren. Mitarbeiter müssen sich also viele Informationen merken. Dies kann zu Stress und Frustration führen.

Mitarbeiter könnten effizienter arbeiten, wenn sie die Zeit für Anmeldevorgänge verringern könntenWenn die Zeit für das tägliche Anmelden verringert würde, könnten Mitarbeiter produktiver sein und müssten weniger Zeit mit dem Eingeben von Anmeldeinformationen verbringen - oder sogar mit Anrufen beim Helpdesk, wenn sie diese Informationen vergessen haben. Überwältigende 85% der Stichprobe waren sich einig, dass sie effizienter arbeiten könnten, wenn diese Zeit verringert würde.
Single Sign-OnEine Lösung für diese Probleme bietet ein Produkt für das einmalige Anmelden (Single Sign-On, SSO). Mit einem solchen Produkt muss sich der Benutzer nur einmal, mit nur einem Benutzernamen und zugehörigen Kennwort, anmelden und kann danach auf alle anderen Anwendungen zugreifen.

Jan Pieter Giele, Geschäftsführer von Tools4ever Deutschland GmbH, erläutert: "Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen, dass Anwendungen von Tools4ever am Arbeitsplatz sehr wertvoll sind. Wie stellen konsequent Lösungen bereit, die die Effizienz von Mitarbeitern erhöhen und dem Helpdesk sowie der IT-Abteilung Arbeit sparen."
Lesen Sie die vollständigen Ergebnisse der Umfrage: http://www.tools4ever.com/files/pdf_nl/single_sign_on_survey_report_dtl.pdf

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
www.tools4ever.de
Tools4ever Deutschland GmbH
Herrenstrunden 23a 51465 Bergisch Gladbach

Pressekontakt
http://www.tools4ever.de
Tools4ever Deutschland GmbH
Herrenstrunden 23a 51465 Bergisch Gladbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de