Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 324.049
  Pressemitteilungen gelesen: 42.136.966x
08.04.2019 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Christine Wildgruber¹ | Pressemitteilung löschen

Henkel erweitert seine weltweite Partnerschaft mit Unisys zur sicheren Transformation digitaler Arbeitsplätze

Hattersheim / Wien / Thalwil, 08. April 2019 - Unisys (http://www.unisys.com/) (NYSE: UIS) gab heute bekannt, dass die Henkel AG & Co. KGaA (https://www.henkel.com/), ein weltweit tätiger Hersteller von Industrie-, Privat- und Haushaltsprodukten, seine Partnerschaft mit Unisys um eine Reihe von sicheren digitalen Arbeitsplatz- und Infrastrukturdienstleistungen erweitert hat. Die Services sollen die Unternehmensziele und die Digitalisierung im Bereich Arbeitsplatzmanagement in 12 Sprachen unterstützen und beschleunigen.

Service Desk-Automatisierungs-, Selfhelp- und Chatbot-Support-Services

Im Rahmen der Vereinbarung, die im vierten Quartal 2018 unterzeichnet wurde, wird Unisys Service Desk-Automatisierungs-, Selfhelp- und Chatbot-Support-Services anbieten. So soll Henkel-Mitarbeitern ein direkter, nahtloser und sicherer Zugang zu den Tools ermöglicht werden, die sie benötigen, um in der heutigen digitalen Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Der Vertrag umfasst darüber hinaus Transformationsdienste für Rechenzentren, Endgerätesicherheitsdienste und gemanagte Netzwerk Services. Außerdem hat Henkel mit Unterstützung von Unisys am Unternehmenshauptsitz in Düsseldorf einen TEC-Stop eingerichtet, der Mitarbeitern für persönliche technische Unterstützung, Fehlerbehebung oder Beratung zur Verfügung steht.

Bart Kerkman, Corporate Vice President IBS bei Henkel, sagt: "In den letzten 10 Jahren hat Unisys ein tiefes Verständnis für unsere Geschäftsabläufe entwickelt und ist ein bewährter, vertrauenswürdiger Partner. Um uns bei der Erreichung unserer strategischen Ziele zu unterstützen, hat das Unisys-Team die Art und Weise, wie wir mit der Technologie umgehen, vereinfacht. Dazu hat es uns bei der Bewältigung der technischen Herausforderungen dieses Prozesses, bei der Aufrechterhaltung eines starken Sicherheitsniveaus und der Einführung neuer Best Practices für globale Zusammenarbeit und Produktivität unterstützt."

Hohe Mitarbeiterzufriedenheit in Unternehmen mit fortschrittlichen Technologien

Tom Higgins, Vice President und General Manager, Unisys EMEA, sagt: "Mit unserem Wissen über Henkel und die zentralen Ziele des Unternehmens sind wir in der Lage, innovative Technologie- und Servicelösungen einzusetzen. Damit können komplexe Prozesse oder Herausforderungen für das Unternehmen vereinfacht werden. Auf diese Weise tragen wir dazu bei, eine agilere Organisation zu entwickeln - eine, die in der Lage ist zu wachsen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten und Kunden einen erstklassigen und sicheren Service zu bieten."

Neben der Steigerung der Mitarbeiter-Produktivität kann sich das Engagement der Mitarbeiter, das diese digitale Initiative weiter fördern soll, für ein Unternehmen als äußerst wertvoll erweisen. Die New Digital Workplace Divide-Studie (https://www.unisys.com/digitalworkplacedivide), eine globale Forschungsstudie von Unisys, ergab folgendes: 88 Prozent der Mitarbeiter, die in Unternehmen arbeiten, die in fortschrittliche Technologien investieren sind zufriedener. Im Vergleich dazu sind nur 18 Prozent der Mitarbeiter in Unternehmen, die technologisch hinterherhängen, mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden.

Im vergangenen Jahr startete das Unternehmen Unisys InteliServe™ (https://www.unisys.com/offerings/digital-workplace-services/inteliserve), das Top-Technologien wie fortschrittliche Analytik, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen nutzt, um ein intelligentes, benutzerorientiertes Erlebnis zu schaffen, das auf die Bedürfnisse an modernen digitalen Arbeitsplätzen ausgerichtet ist. Unisys gab kürzlich auch die bevorstehende Veröffentlichung der neuesten Version seiner preisgekrönten Sicherheitssoftware Unisys Stealth® (http://www.unisys.com/offerings/security-solutions/unisys-stealth-products-and-services) bekannt, dem branchenweit ersten Produkt mit dynamischen Isolation™-Funktionen, das Geräte oder Benutzer beim ersten Anzeichen von Gefahren schnell isoliert.

Weitere Informationen zu den digitalen Arbeitsplatzdiensten von Unisys finden Sie unter: https://www.unisys.com/offerings/digital-workplace-services .

Über Unisys

Unisys ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Informationstechnologie, das sich darauf spezialisiert hat, branchenspezifische Lösungen und modernste IT-Security für Kunden aus dem öffentlichen Sektor sowie aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Industrie (Automotive, Logistik, Chemie und Pharma) und Handel anzubieten. Das Angebot von Unisys umfasst Sicherheitslösungen, Advanced Data Analytics, Cloud- und Infrastruktur-Services, Applikations-Services sowie Applikations- und Serversoftware.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.unisys.de. Oder folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn!

Über Henkel

Henkel verfügt weltweit über ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hält das Unternehmen mit seinen drei Unternehmensbereichen führende Marktpositionen - sowohl im Industrie- als auch im Konsumentengeschäft. Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) ist der weltweit führende Lösungsanbieter für Klebstoffe, Dichtstoffe und Funktionsbeschichtungen. In den Geschäftsbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care halt Henkel in vielen Märkten und Kategorien weltweit führende Positionen. Henkel wurde 1876 gegründet und blickt auf eine über 140-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 20 Mrd. Euro und ein betriebliches Ergebnis von rund 3,5 Mrd. Euro. Henkel beschäftigt weltweit rund 53.000 Mitarbeiter - ein leidenschaftliches und sehr vielfältiges Team, vereint durch eine starke Unternehmenskultur und durch das gemeinsame Ziel zur Schaffung nachhaltiger Werte und gemeinsamer Werte. Die führende Rolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit wird durch viele internationale Ratings und Rankings bestätigt. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte http://www.henkel.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.unisys.com
Unisys
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München

Pressekontakt
http://www.unisys.com
Unisys
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de