Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 326.422
  Pressemitteilungen gelesen: 42.686.731x
07.05.2019 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Werner Grohmann¹ | Pressemitteilung löschen

Initiative Cloud Services Made in Germany begrüßt AZOWO, cioplenu, daypaio, Lindenbaum, SoCura und SOLIT SYSTEMS

Die Initiative Cloud Services Made in Germany erhält weiteren Zulauf. Mit den Firmen AZOWO, cioplenu, daypaio, Lindenbaum, SoCura und SOLIT SYSTEMS haben sich sechs weitere in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen dazu entschieden, sich an der Initiative Cloud Services Made in Germany zu beteiligen. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

AZOWO: Die smarte Fuhrparklösung

AZOWO ist ein B2B-Mobilitätsdienstleister. Mit seinem innovativen System hilft das Unternehmen anderen Unternehmen, ihre Unternehmensflotte digital zu steuern und somit optimal auszulasten. Dabei spezialisiert AZOWO sich aktuell aufs Corporate Carsharing, welches der Optimierung der Poolfahrzeuge dient.

cioplenu: Die Software für digitale Arbeitsanweisungen, Checklisten und Protokolle

Mit der cioplenu Software erstellen, nutzen und verwalten Unternehmen digitale Arbeitsanweisungen, Checklisten und Protokolle. Damit gehören zeitaufwendige Prozessdokumentationen mit herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen ab sofort der Vergangenheit an.

daypaio - die All-in-One Lösung für CRM, Vertrieb, Marketing und Service

Mit daypaio möchte nun ein frisches Software-Unternehmen aus Deutschland den amerikanisch geprägten CRM-Markt aufmischen. Über die gleichnamige Software lässt sich die gesamte Customer Journey eines Kunden abbilden.

Lindenbaum GmbH - Sichere Conferencing-Lösungen aus Karlsruhe

Die Lindenbaum GmbH wurde 1999 gegründet und hat ihren Sitz in Karlsruhe. Lindenbaum ist nach eigenen Angaben europäischer Marktführer für Telefon- und Web Conferencing-Lösungen, welche seit 1999 kontinuierlich in enger Abstimmung mit den Anwendern weiterentwickelt und für die Kunden in der Lindenbaum-Cloud betrieben werden.

SoCura Wohlfahrt.Cloud - IT-Komplettlösungen für Wohlfahrt, Kirche und Gesundheitswesen

Die SoCura bietet seit 2005 professionelle Services aus den Bereichen Buchhaltung, IT und Personal an. Das Unternehmen aus Köln betreibt die gesamte IT-Landschaft der Malteser in Deutschland. Mit der Wohlfahrt.Cloud hat die SoCura einen deutschlandweit betriebenen IT-Service entwickelt, der auch anderen Trägern aus Wohlfahrt, Kirche und Gesundheitswesen offensteht.

SOLIT SYSTEMS - Managed Security Services Made in Germany

SOLIT SYSTEMS wurde 2014 als Dienstleister für Managed Security Services im Unternehmensumfeld gegründet. Das Dienstleistungsportfolio zielt mit einem ganzheitlichen Ansatz darauf ab, IT-Infrastrukturen insbesondere gegen neue, unbekannte Bedrohungen wie Industriespionage und Unterwanderung zu schützen, die IT-Verfügbarkeit zu gewährleisten sowie E-Mail- und Webanwendungen sicher vor schädlichen Eingriffen zu machen, ohne dabei die gewohnte tägliche Nutzbarkeit einzuschränken.

Weitere Informationen zu den an der Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligten Unternehmen stehen im Lösungskatalog der Initiative (https://www.cloud-services-made-in-germany.de/loesungskatalog) zur Verfügung.

Initiative Cloud Services Made in Germany: Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen

Ziel der bereits im Jahr 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany ist es, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen. Aus diesem Grund wurden die folgenden Aufnahmekriterien festgelegt:

* Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
* Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
* Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
* Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

Um möglichst auch jungen und kleinen Anbietern von Cloud Services die Möglichkeit zu geben, sich im Rahmen der Initiative zu präsentieren, wurde die finanzielle Einstiegshürde möglichst niedrig gelegt. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 250,00 zzgl. MwSt., also gerade einmal etwas mehr als 20 Euro im Monat. "Das unverändert große Interesse von Anwender- wie von Anbieterseite an der Initiative Cloud Services Made in Germany unterstreicht die zentrale Rolle, die Themen wie Datenschutz und Rechtssicherheit im Zusammenhang mit dem Einsatz von Cloud Computing-Lösungen in Deutschland spielen", bestätigt Frank Roth, Vorstand AppSphere AG und Initiator der Initiative. "Viele Initiativen im IT-Umfeld bleiben aber häufig den "Großen" vorbehalten, da die Beteiligung ein entsprechendes finanzielles Engagement voraussetzt. Der IT-Markt befindet sich allerdings derzeit im Umbruch, und da soll es auch Newcomern und Unternehmen ohne Millionen-Budget möglich sein, sich Gehör am Markt zu verschaffen."

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany stehen im Internet unter https://www.cloud-services-made-in-germany.de zur Verfügung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.cloud-services-made-in-germany.de
Initiative Cloud Services Made in Germany
Basler Straße 115 79115 Freiburg

Pressekontakt
http://www.cloud-services-made-in-germany.de
Grohmann Business Consulting
Basler Straße 115 79115 Freiburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de