Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.827
  Pressemitteilungen gelesen: 38.884.736x
02.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Richter Julia¹ | Pressemitteilung löschen

So haben Sie uns noch nie gesehen! Die neuesten Videoprozessoren von TI schaffen ein revolutionäres Videoerlebnis mit 3-mal höherer HD-Verarbeitungsle

DALLAS, USA (1. März 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) erweitert seine DaVinci™-Plattform für Digital-Media-Prozessoren und präsentiert den High-Performance-Prozessor TMS320DM8168 und den Software-kompatiblen, energieeffizienten Prozessor TMS320DM8148. Mit diesen branchenführenden Videoprozessoren sorgt TI für eine lebensnahe Videokommunikation, die Menschen zusammenbringt und viele andere Bereiche wie öffentliche Sicherheit, Echtzeit-Fahrzeugsichtsysteme für mehr Sicherheit beim Fahren oder hochwertige Consumer-Unterhaltung unterstützt.

- Der leistungsstarke DaVinci Digital-Media-Prozessor DM8168 beeindruckt durch seine Video-Streaming-Kapazität, die andere Lösungen um das Dreifache übertrifft, wobei jeweils gleichzeitig 3 Videostreams mit 1080 p bei 60 fps oder 12 Videostreams mit 720 p bei 30 fps oder andere Kombinationen von Streams mit niedrigerer Auflösung möglich sind. Auf dieser Grundlage können Kunden videobasierte Systeme entwickeln, die mehrere Videostreams gleichzeitig auf bis zu drei unabhängigen Bildschirmen erfassen, codieren, decodieren und analysieren. Zudem können Kunden ihre Produkte mit erweiterten Analysefunktionen noch differenzierter ausstatten. Der Prozessor eignet sich ideal für Mehrkanal-HD-Videoüberwachungssysteme, Videokonferenzsysteme, Media Hubs und Server sowie Videoübertragungssysteme.
- Der energieeffiziente DaVinci Digital-Media-Prozessor DM8148 bietet einen einzelnen High-Performance-Videostream mit 1080 p bei 60 fps, drei gleichzeitige Videostreams mit 720 p bei 30 fps oder mehrere Streams mit niedrigerer Auflösung bei 3 Watt. Er verfügt außerdem über modernste Anzeige- und Analysefunktionen, ähnlich wie der DaVinci DM8168, und eignet sich besonders für energiesensitive Consumer- und medizinische Videoanwendungen, die weniger Videostreams benötigen. Beispiele dafür sind Skype™-Videokameras, interaktive digitale Beschilderungen, digitale Videorekorder oder IP NetCams zur Videoüberwachung, Streaming Media Player und Netzwerkprojektoren.

Einfache Migrationsoptionen zwischen dem DM8168 und dem energieeffizienten, Software-kompatiblen DM8148 bieten Kunden die Möglichkeit, innerhalb der DaVinci Digital-Media-Plattform schnell und einfach mehrere einzigartige Produkte zu entwickeln. Dazu steht das EZ Software Development Kit (SDK) von TI zur Wiederverwendung und Anpassung von Software-Code zur Verfügung. Auch für Anwendungen, die keine Videoverarbeitung benötigen, kann dasselbe EZ SDK von TI für die Migration auf den Pin-kompatiblen Sitara™ ARM® MPU oder die Plattformen C6-Integra™ DSP + ARM verwendet werden. So wird eine einzige Hardware- und Software-Investition optimal genutzt.

"Die Welt möchte HD-Video auf jedem erdenklichen Gerät, und wir sind bereit, genau das anzubieten", betont Niels Anderskouv, Vice President, Digital Signal Processing Systems bei TI. "In Zukunft wird nicht mehr Facebook das primäre Mittel zur virtuellen Verbindung von Menschen sein. TI ist ein integraler Bestandteil von technologischen Innovationen, die Menschen noch weiter zusammenbringen werden - heute mit Echtzeit-Videokonferenzen, morgen mit 3D-Video- und Gestentechnologie."

"Hochwertige, lebensnahe Videoerlebnisse revolutionieren die Art und Weise, wie wir kommunizieren", erläutert Jim McGregor, Analyst bei In-Stat. "Die wegweisenden Lösungen von TI im Videobereich werden die Zukunft vieler Videoinnovationen mitgestalten. TI verwendet dafür keine Drittanbietertechnologie, sondern entwickelt seine eigene Videotechnologie und hebt sich so von anderen Wettbewerbern ab. Innovationen wie die heute vorgestellten Produkte sind genau das, was die Branche von TI erwartet - und für die revolutionären Videoprodukte der Zukunft benötigt."


Leistungsmerkmale und Vorteile der DaVinci Digital-Media-Prozessoren DM8168 und DM8164:
Merkmale
Überragende Integration auf einem einzigen Chip: Videobeschleuniger, ARM Cortex™-A8, TMS320C674x DSP, 3D-Grafikbeschleuniger, Display Controller und Peripheriegeräte (PCIexpress Gen 2, SATA 2.0, Gigabit Ethernet, HDMI, Gigabit Ethernet Switch, CAN und DDR2/DDR3 und mehr)
Vorteile
- Bis zu 50 % weniger Materialkosten durch Vermeidung vieler einzelner Komponenten; ein Fünftel weniger Platinenplatzbedarf
- Konnektivität mit hoher Bandbreite für reduzierte Latenz (Zeitverzögerung im System, die normalerweise durch die Interkonnektivität vieler Einzelkomponenten entsteht)
Merkmale
Bis zu drei HD-Videobeschleuniger für die Erfassung, Codierung, Decodierung und Analyse mehrerer Videostreams:
- Bis zu drei Videokanäle mit 1080 p bei 60 fps
- Verschiedene Kombinationen von Videokanälen mit niedriger oder Standardauflösung
Vorteile
Kunden können Videoauflösung und Leistung an die Anforderungen ihrer Anwendung anpassen und so ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Stromverbrauch und Leistung für individuelle Endprodukte erzielen.
Merkmale
ARM Cortex-A8 mit bis zu 1,2 GHz
Vorteile
Dank High-Performance-ARM können Kunden ihre Produkte nach Bedarf mit Anwendungen, funktionsreichen GUIs und Unterstützung für mehrere Betriebssysteme ausstatten.
Merkmale
C674x DSP mit bis zu 1 GHz bietet Programmierbarkeit für die Anpassung an veränderte Standards. Zudem können Kunden für ihre Innovationen mathematische Berechnungen, Signalverarbeitung und Fließkommaformate für mehr Präzision und dynamische Bandbreite nutzen.
Vorteile
Produktdifferenzierung mit Analysefunktionen, komplexen Algorithmen, Audio und Flexibilität für neue Codec-Standards
Merkmale
Unterstützung für max. zwei hochwertige Bildschirme mit einer Auflösung bis zu 1920 × 1280 durch SGX530-Grafikbeschleuniger
Vorteile
Ermöglicht 3D-Grafiken für komplexe GUIs mit nahtloser Grafikdarstellung auf mehreren Bildschirmen und Codierung/Decodierung von H.264-Videostreams (erweiterte Unterstützung für mehrere Formate erhältlich)
Merkmale
Evaluierung innerhalb von Minuten, Entwicklungsstart in weniger als einer Stunde - mit dem Evaluierungsmodul TMDXEVM8168 und dem EZ Software Development Kit (EZ SDK) von TI
Vorteile
- Nur ein Installationsvorgang über eine grafische Benutzeroberfläche mit Touchscreen
- Enthält Demos, Software-Bibliotheken, Beispielcode und Multi-Format-Codecs für Anpassung an heutige und zukünftige Standards
- Unterstützung für Linux-, Android- und Windows Embedded CE-Betriebssysteme
- Nutzt die neueste Anwendungssoftware der Open Source-Community mit zahlreichen sofort verfügbaren Komponenten, die einer standardisierten Application Programming Interface (API) entsprechen, über das standardisierte Open Source-Framework OpenMAX


Bestellen Sie noch heute unsere Muster und das Evaluierungsmodul!
Muster des leistungsstarken DaVinci Digital-Media-Prozessors DM8168 sind ab sofort erhältlich. Die Preise für diesen Prozessor beginnen bei 75 US-Dollar pro 1.000 Stück. Muster des energieeffizienten DaVinci Digital-Media-Prozessors DM8148 sind ab dem 3. Quartal 2011 erhältlich. Die Preise beginnen bei 51 US-Dollar pro 1.000 Stück. Starten Sie noch heute Ihre Entwicklung mit dem TMDXEVM8168 zum Preis von 1.995 US-Dollar. Laden Sie das EZ SDK von ti.com herunter, und profitieren Sie ab sofort von der Linux-Betriebssystemunterstützung. Android wird ab dem 2. Quartal 2011 unterstützt, Microsoft Windows Embedded Compact 7 ab dem 3. Quartal 2011.
Besuchen Sie TI auf der Embedded World
Besuchen Sie TI auf der Embedded World in Nürnberg, vom 1. bis 3. März 2011. Sie finden uns in Halle 12, Stand 436. Besuchen Sie eine Präsentation der DaVinci Digital-Media-Prozessoren DM8168 und DM8148 an, und informieren Sie sich ausführlich über unser innovatives Angebot.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ti.com
Texas Instruments
Haggertystr. 1 85350 Freising

Pressekontakt
http://www.fleishmaneurope.com
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Herzog-Wilhelm Str. 26 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de