Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 102
  Pressemitteilungen gesamt: 300.660
  Pressemitteilungen gelesen: 38.867.259x
03.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Michael Tschugg¹ | Pressemitteilung löschen

Geniestreich von TA Triumph-Adler

Vor 40 Jahren war er auf der Hannover Messe, dem damaligen Vorläufer der heutigen CeBIT, die Branchensensation: der Volkscomputer TA 10. Dieser erste Arbeitsplatzcomputer im Schreibmaschinenformat, von TA Triumph-Adler entwickelt, löste die elektro-mechanischen Büromaschinen ab. Damit konnten von da an auch kleine und mittlere Betriebe schnell und bequem ihre Fakturier- und Buchungsaufgaben erledigen. Die Fachpresse hatte daher für die damalige Weltneuheit rasch den Beinamen Volkscomputer parat.

Der Bürocomputer TA 10 wurde zum Verkaufsschlager. Er war leicht zu bedienen und sehr zuverlässig. Das Gerät mit Transistorlogik arbeitete bereits mit den ersten integrierten Schaltkreisen von Texas Instruments und MOS-Speicher. Die gesamte Elektronik war in einem tragbaren Koffer untergebracht. Das Nürnberger Traditionsunternehmen wurde für diesen Geniestreich moderner Büroeffizienz noch im gleichen Jahr 1971 vom Deutschen Erfinderring mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Der Büroeffizienz hat sich die TA Triumph-Adler bis heute verschrieben. Das Unternehmen ist inzwischen der Spezialist im Bereich des Dokumentenmanagements und mit 35.000 Kunden zum Marktführer in Deutschland avanciert. Der Konzern, geformt durch Unternehmerpersönlichkeiten wie etwa auch Max Grundig, gehört seit Oktober 2010 zum japanischen Kyocera Mita-Konzern und ist vor allem im deutschen Mittelstand mit einzigartigen IT-Lösungs-und Dienstleistungskonzepten erfolgreich.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.triumph-adler.net
TA Triumph-Adler GmbH
Südwestpark 23 90449 Nürnberg

Pressekontakt
http://www.trio-group.de
trio-market-relations GmbH
Carl-Reuther-Str. 1 68305 Mannheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de