Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 84
  Pressemitteilungen gesamt: 307.592
  Pressemitteilungen gelesen: 39.859.647x
09.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Henrike Rohloff¹ | Pressemitteilung löschen

Mode und Moneten - Goodgame Fashion setzt Trends

Einmal selbst Modedesigner sein, eine eigene Trendkollektion entwerfen und diese in der eigenen Luxusboutique verkaufen - in Goodgame Fashion können diese Träume ab sofort verwirklicht werden. Wer schon immer in die Fußstapfen berühmter Modeschöpfer treten wollte, kann nun in seinem virtuellen Shop maßgeschneiderte Kleidung, raffinierte Accessoires und filigranen Schmuck produzieren und verkaufen. Statt Paris, Mailand und New York wird jetzt das Internet der Ort für angesagte Mode. Auf http://www.goodgamestudios.com/fashion wartet das kostenlose Browserspiel auf zukünftige Trendsetter und geschickte Verkäufer.

Schnittmuster zum Erfolg
Nachdem der Spieler sich für das Aussehen seiner Figur entschieden hat, startet er den steinigen Weg zum eigenen Modeimperium in einem kleinen Laden mit ein paar Regalen, drei Angestellten und 10.000 Fashiondollar Startkapital. Die wollen vermehrt werden, indem die ersten einfachen Kleidungsstücke kreiert, angefertigt und verkauft werden. Mit steigendem Erfolg können immer mehr Modelle und passende Accessoires hergestellt werden. Doch vor lauter Inspiration darf auch das Geschäft nicht vernachlässigt werden. Vom einfachen weißen Hemd über die Röhrenjeans bis zur glamourösen Abendgarderobe - das Angebot sollte alle Bedürfnisse männlicher und weiblicher Kunden erfüllen. Auch praktische Taschen, witzige Mützen, edle Uhren und schicke Schuhe lassen die Herzen der Kundschaft höher schlagen.

Teamwork zahlt sich aus
Um ein echter Star der Modeszene zu werden, müssen viele Aufgaben bewältigt werden. Der steigende Kundenandrang erfordert neue Mitarbeiter, die Regale dürfen nicht leer bleiben und die Schaufensterpuppen brauchen regelmäßig einen neuen Look, sonst wandert die unzufriedene Kundschaft schnell ab zur Konkurrenz. Bei gutem Management wächst und gedeiht der Laden dagegen rasch. Fleißige Modeschöpfer erhalten nicht nur Erfahrungspunkte und Fashiondollar für ihre erzielten Erfolge, sondern auch Auszeichnungen und Bonuspunkte. Wurde genug Geld erwirtschaftet, kann ein Tapetenwechsel vorgenommen oder das Geschäft mit hübschen Dekorationen individuell verschönert werden. Regelmäßige Erweiterungen und neue Gegenstände sorgen für abwechslungsreichen Spielspaß.
Auch die Zusammenarbeit mit anderen Spielern zahlt sich aus! Denn ein wichtiges Element sind die Co-Ops, bei denen mehrere Spieler gemeinsam in einer vorgegebenen Zeit eine bestimmte Anzahl Kleidungsstücke produzieren müssen. Zudem können die Nutzer miteinander direkt kommunizieren, gleichgesinnte Freunde finden, deren Shops besuchen und über eine Rangliste die Fortschritte vergleichen.

Modische Highlights für die ganze Familie
Das neunte Social Game des Hamburger Spieleentwicklers Goodgame Studios knüpft nahtlos an die erfolgreichen Vorgänger Goodgame Poker, Goodgame Mafia oder Goodgame Café an. Der fröhlich-bunte Comic-Stil und die liebevollen Animationen machen das Spiel zu einem familienfreundlichen Hingucker. Das Spielprinzip ist leicht verständlich und für alle Altersklassen geeignet. Alle Flash-Spiele von Goodgame Studios sind kostenlos verfügbar und laufen komplett im Browser, ohne Installation zusätzlicher Software. Bisher ist Goodgame Fashion auf Deutsch und Englisch erhältlich. Seit der Veröffentlichung des Spiels Mitte Februar haben sich bereits 35.000 Modefans registriert.
Mit Goodgame Magic City, das die Spieler in eine Welt voller Zauberei und gefährlicher Monster führen wird, startet bald das zehnte Casual Game.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.goodgamestudios.com
Goodgame Studios
Theodorstr. 42-90, Haus 11 22761 Hamburg

Pressekontakt
http://goodgamestudios.com
Goodgame Studios
Theodorstr. 42-90, Haus 11 22761 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de