Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 16
  Pressemitteilungen gesamt: 302.145
  Pressemitteilungen gelesen: 39.078.695x
04.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Herr Mateo Meier¹ | Pressemitteilung löschen

Moderne Datenkommunikation: Wie Unternehmen sich für die Zukunft rüsten

Zürich / Schweiz - Das Data Center ist als Herzstück der IT-Infrastruktur einer Firma ein wichtiger Faktor für alle Unternehmensprozesse.



Die auf dem Markt angebotene Speicherkapazität für unternehmenskritische Daten steigt laut Marktforscher IDC um rund 60 Prozent pro Jahr. Kurt Ris, Geschäftsführer der EveryWare AG, gibt zu, dass sich die „Ansprüche an eine IT-Infrastruktur in den letzten Jahre erheblich verändert haben und Unternehmen sich überdenken müssen.“



Um eine zuverlässige und sichere Datenkommunikation auch in Zukunft gewährleisten zu können, sollten die Anforderungen an die Betriebsfähigkeit der Rechencenter angepasst werden. Die Verantwortung, vor der die Betreiber stehen, wird um ein vielfaches komplexer und unvorhersehbarer. Planungssicherheiten, auf die man in der Vergangenheit bauen konnte, bestehen nicht mehr. Erweiterungen, Migrationen und Konsolidierungen haben bereits gegenwärtig den höchsten Anteil am Investitionsbudget der Unternehmen und werden in den kommenden Jahren noch weiter ansteigen. Besonders die Verkabelungssysteme werden noch einfacher und somit effizienter geplant. Einem Augenmerk kommen dabei vorkonfektionierte und werkgeprüfte Kabel zugute, die einen geringeren Aufwand als die meisten extern bezogenen Einheiten aufweisen. Durch die Wartung lassen sich Fehlerquellen reduzieren, die beim Transport oder der Produktion aussenstehender Unternehmen auftreten können.



Erweiterungskabel sind, wenn sie im Unternehmen gefertigt wurden, leicht verfügbar und ohne grosse Umwege zu beschaffen. Massnahmen zur Datensicherheit könnten durch die freigewordenen Kosten umgesetzt werden. Die Entwicklung zu einer zentralen Datenspeicherung in Rechencentern wird zukünftig noch weiter zunehmen. Installation, Wartung und Ausbau der Servereinheiten müssen sich diesem Trend anpassen.



Zusätzliche Informationen und eine fachgerechte Beratung erhalten Sie unter http://www.everyware.ch.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Everyware AG
Herr Kurt Ris
Zurlindenstrasse 52a
8003 Zürich
Schweiz

fon ..: +41 (0) 44 466 60 00
web ..: http://www.everyware.ch
email : info@everyware.ch

Pressekontakt
Online Marketing AG
Herr Mateo Meier
Hinterbergstrasse 58
6312 Steinhausen

fon ..: +41 (0) 41 558 62 62
web ..: http://www.online-marketing.ch
email : pressrelease.om@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de