Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 26
  Pressemitteilungen gesamt: 302.112
  Pressemitteilungen gelesen: 39.069.625x
05.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Erwin Blau¹ | Pressemitteilung löschen

eCube mit energieeffizienter Technologie für Rechenzentren

(ugw) eCube Computing (eCube - (http://www.e3c.eu)) hat den zweiten Platz beim eco Internet Award in Köln belegt. eCube überzeugte die Jury mit dem MiniCube-Rechenzentrum am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und seine innovative und höchst effiziente Technologie zur Kühlung von Servern und Rechenzentren. Durch sie lassen sich bis zu 90 Prozent der Stromkosten des Kühlbedarfs einsparen. Der Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) zeichnet jedes Jahr die innovativsten Unternehmen der stark wachsenden Zukunftsbranche IT und Telekommunikation (ITK) aus.

eco Internet Award ist dritte wichtige Auszeichnung für eCube
"Die äußerst energieeffiziente eCube-Technologie setzt momentan die Maßstäbe bei der Kühlung von Rechenzentren, auch in Bezug auf Anschaffungs- und Unterhaltungskosten", so Alexander Hauser, Geschäftsführer von eCube Computing. "Die Auszeichnung mit dem renommierten eco Internet Awards ist ein weiterer Beweis für die hohe Leistungsfähigkeit und das universelle Einsatzpotenzial der eCube-Technologien", sagte Hauser im Rahmen der Verleihung. Der eco Internet Award ist die dritte bedeutende Auszeichnung für eCube in den vergangenen Monaten, das Start-Up aus Kriftel bei Frankfurt am Main erhielt bereits den Green-IT Award des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und den Deutschen Rechenzentrumspreis.

eCube-Technologie revolutioniert Rechenzentrumsbranche
Im Hochleistungsbetrieb der Rechner entsteht wie bei jedem Computersystem Abwärme, diese muss permanent abgeführt werden, um die Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums zu gewährleisten. Konventionelle Kühlungstechnologien realisieren das über aufwändige Klima- und Transportsysteme mit teuren infrastrukturellen Anforderungen. Die vom Frankfurter Professor Volker Lindenstruth an der renommierten Großforschungseinrichtung CERN entwickelte Technologie eCube Cooling ermöglicht es, die Abwärme der Server direkt an der Quelle abzuführen. Der Transport der Abluftwärme wird ausschließlich über die im Server integrierten, serienmäßigen Ventilatoren realisiert, zusätzliche Elemente werden nicht benötigt. Auf Zwischenböden oder Warm- und Kaltgänge kann verzichtet werden, da ein passiver Wärmetauscher die vollständige Kühlung der warmen Serverluft regelt. Dadurch sind die infrastrukturellen Anforderungen deutlich geringer. Der Energieverbrauch für die Kühlung kann so auf bis zu zehn Prozent des Strombedarfs eines konventionellen Rechenzentrums reduziert werden.

Hoher Energieverbrauch in Rechenzentren als Wirtschaftsfaktor
Ungefähr ein Drittel der Kosten eines Rechenzentrums entfällt allein auf die äußerst energieintensive Kühlung der IT-Infrastruktur. Bereits in mittelgroßen Rechenzentren liegen die Kosten schnell im Bereich von mehreren hunderttausend Euro pro Jahr. Nach Berechnungen des Borderstep-Instituts wird schon jetzt Strom aus umgerechnet vier mittelgroßen Atomkraftwerken für den Betrieb von Servern und Rechenzentren in Deutschland benötigt. "Für Rechenzentrumsbetreiber ist es daher unverzichtbar, Lösungswege zur Senkung der Energiekosten zu eruieren und umzusetzen. Solch einen Weg zeigen wir auf", so Hauser von eCube Computing.

Green-IT entwickelt sich zum Megatrend
Bei den kurz- und langfristig prognostizierten Strompreissteigerungen wird der Faktor Energiekosten für deutsche Unternehmen zukünftig noch signifikanter die Bilanzen belasten. Zudem wird IT-Infrastruktur in allen Bereichen immer wichtiger, vor allem durch den Trend zur Virtualisierung von Ressourcen und Prozessen in die Cloud. Diese Effekte werden zu deutlich höherer Nachfrage nach leistungsstarken Rechenzentren in den nächsten Jahren führen. Zusätzlich zu den enormen Kostensteigerungen wird auch das Ziel einer nachhaltigeren Energienutzung durch die hohen Stromverbräuche bedroht. Neben Umweltorganisationen wie Greenpeace bemüht sich deshalb auch die Bundesregierung im Rahmen der Green-IT-Kampagne stark um Investitionen in effiziente Kühlsysteme für Rechenzentren.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.e3c.eu
eCube Computing GmbH
Feldberg Straße 17 65830 Kriftel

Pressekontakt
http://www.ugw.de
UGW Communication GmbH
Kasteler Straße 22-24 65203 Wiesbaden

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de