Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 289.118
  Pressemitteilungen gelesen: 37.234.086x
06.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Michael Lückenkötter¹ | Pressemitteilung löschen

Visualisierte Shopper Insights optimieren Handelsaktionen

Der Branchenspezialist 4brands Reply zeigt im Rahmen des ECR Tags 2012 anhand seines Templates PSA4Sales für die Key Account Planung, wie die visualisierten Shopper Insights die Aktionsplanung dahingehend unterstützen, dass die teilnehmenden Outlets gezielt segmentiert werden.

Mit SAP Visual Business 2.0 stellt SAP seit Juli 2012 ein leistungsfähiges Werkzeug zur Verfügung, um Daten für Benutzer intuitiv eingebettet in Landkarten und 3D-Darstellungen anzuzeigen. Damit lässt sich der Erfolg einer Aktion optimieren und kann jederzeit aktuell verfolgt werden. "Wir sind stolz, unseren Kunden einen vollständigen KAM-Prozess ohne Medienbrüche in einer ansprechenden Benutzeroberfläche präsentieren zu können", freut sich Dr. Rolf Sundermeier, Geschäftsführer der 4brands Reply. "Der Prozess beginnt mit der Jahresplanung, geht über die Preis- und Konditionsplanung und die rollierende Aktionsplanung bis in die Segmentierung der Outlets in einer konkreten Aktion". Die Idee zu dieser Lösung wurde im November 2011 mit dem Innovation Award des SAP Partner Ökosystems ausgezeichnet. Heute liegt der Prototyp der kundenindividuellen Lösung bereits vor.

Erfolgreiche Unternehmen aus Industrie und Handel sind heute in der Lage, ihre Zielkunden trennscharf zu gruppieren. Dabei greifen sie klassisch auf die soziodemografische Segmentierung zurück - eine Einteilung der Kunden nach Basisdaten wie Geschlecht, Einkommen, Alter und Beruf. Diese Shopper Insights verwenden Unternehmen im Category Management, um zielgerichtet ihre Sortimente auf die Einzugsgebiete einzelner Outlets abzustimmen. Die 4brands Reply-Lösung stellt die Informationen so auf einem Bildschirm dar, dass Konsumgüterhersteller und Handelsketten diese intuitiv im Prozess verwenden können.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.reply.de
4brands Reply
Bartholomäusweg 26 33334 Gütersloh

Pressekontakt
http://www.reply.de
Reply Deutschland AG
Bartholomäusweg 26 33334 Gütersloh

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de