Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 115
  Pressemitteilungen gesamt: 300.417
  Pressemitteilungen gelesen: 38.832.623x
11.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Petra Wermke¹ | Pressemitteilung löschen

IDC MarketScape kürt InterSystems zum Marktführer im Bereich Health Integration Exchange-Plattformen

CAMBRIDGE, Massachusetts, 11.September 2012
Die InterSystems Corporation, weltweit führender Anbieter von Software für die vernetzte Gesundheitsversorgung, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im Ranking der Marktstudie IDC MarketScape: U.S. Health Information Exchange Platform Solutions 2012 Vendor Assessment (Dokument HI235816) zum US-Marktführer bei HIE-Plattformen gekürt wurde. IDC Health Insights analysierte die Angebote und Strategien von 16 HIE-Anbietern im Hinblick auf ihren geschätzten Marktanteil und ihr Wachstumspotenzial. InterSystems HealthShare™ erwies sich dabei als führende Lösung im Bereich strategische IT-Plattformen.

Laut IDC MarketScape ist der HIE-Markt in den USA nach wie vor von Dynamik geprägt. Sein Schwerpunkt verschiebt sich gegenwärtig von der Vernetzung des Gesundheitswesens hin zur Erfüllung der Kriterien wie die Meaningful-Use-Vorgaben der US-Regierung sowie zur Erschließung des Potenzials gespeicherter Patientendaten im Hinblick auf funktionierende Accountable-Care-Modelle. "Der Nachweis der Erfüllung der Meaningful-Use-Kriterien und die Verfolgung einer kollektiven Versorgungsstrategie im Verbund mit anderen Dienstleistern setzen die Fähigkeit voraus, Patientendaten über den gesamten Dienstleisterverbund hinweg austauschen zu können", erläutert Lynne A. Dunbrack, Program Director, Connected Health IT Strategies, IDC Health Insights und Verfasserin des Berichts. "Die Fähigkeit, bestehende Systeme weiterhin zu nutzen und die Implementierungszeit zu verkürzen, stellt den schnellsten Weg zur Umsetzung der Meaningful-Use-Vorgaben dar", erklärt sie weiter.

InterSystems HealthShare versetzt Krankenhäuser, integrierte Versorgungsnetzwerke (Integrated Delivery Networks, IDNs) sowie regionale und landesweite Patientendaten-Austauschsysteme in die Lage, sämtlichen Anforderungen des vernetzten Gesundheitswesens Rechnung zu tragen - vom einfachen Austausch von Klinikunterlagen bis hin zum komplett integrierten Austausch privater oder öffentlicher Gesundheitsdaten. HealthShare ermöglicht es, bestehende Systeme weiterhin zu nutzen und das Potenzial der darin lagernden riesigen Mengen an brachliegenden Patientendaten zu erschließen. Das schafft die Voraussetzung für fundierte Entscheidungen und bessere Ergebnisse.

"Wir freuen uns außerordentlich, dass IDC Health Insights neben unserem strategischen Engagement im Hinblick auf das vernetzte Gesundheitswesen auch unser Streben nach einer engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden gewürdigt hat", erklärt Paul Grabscheid, Vice President of Strategic Planning bei InterSystems. "Unser Ziel ist es, die Entwicklung und flächendeckende Implementierung bahnbrechender Lösungen für das vernetzte Gesundheitswesen zu ermöglichen, weil dies eine wichtige Voraussetzung für eine optimale Gesundheitsversorgung ist. HealthShare bietet eine lückenlose, integrierte, allumfassende Sicht auf sämtliche Patientendaten und ermöglicht es den Medizinern, am Punkt des Kontakts mit dem Patienten auf diese Daten zuzugreifen, sie zu analysieren und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten."

"Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal ist der Umstand, dass HealthShare mithilfe der InterSystems-Technologie entwickelt wurde und daher ohne großen internen Integrationsbedarf sozusagen "out of the box" genutzt werden kann. Bestandteile von HealthShare sind InterSystems Ensemble, eine marktführende Integrationsplattform, sowie Caché, eine hochperformante Datenbank-Engine. Leistungsstarke Analysefunktionen bietet die Kombination aus DeepSee für die aktive Analytik und iKnow für das Durchsuchen unstrukturierter Daten", heißt es von IDC MarketScape.

"Die Kunden äußern sich durchweg lobend über die erfahrenen Entwickler und Support-Mitarbeiter von InterSystems", heißt es im Bericht weiter. "HIOs*, die eine starke Partnerschaft mit ihrem HIE-Anbieter eingehen möchten, sollten InterSystems in die engere Wahl ziehen. Enge Beziehungen zum Kunden sind für InterSystems wichtig. Und die Kunden schätzen InterSystems für seine Flexibilität."

Weiterführende Informationen finden Sie im Bericht: "IDC MarketScape: U.S. Health Information Exchange Platform Solutions 2012 Vendor Assessment" (Dokument HI235816), Juli 2012 (http://www.idc-hi.com/getdoc.jsp?containerId=HI235830), von Lynne A. Dunbrack.

*HIO: "Health Information Organization", auch "Regional Health Information Organization" (RHIO); vgl. Wikipedia-Eintrag RHIO.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.intersystems.de
InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a 64295 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.ucm.de
unlimited communications
Rosenthaler Str. 40/41 10178 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de