Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 18
  Pressemitteilungen gesamt: 307.374
  Pressemitteilungen gelesen: 39.831.648x
18.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Sven Bergmann¹ | Pressemitteilung löschen

Mit mobiler Videoanalyse Fehlern in Produktion auf der Spur

Produktionsprozesse laufen heute z.T. mit einer sehr hohen Geschwindigkeit. Durch Maschinen verursachte Fehler können mit bloßen Augen kaum mehr beobachtet werden. Um hier umfassende Qualitätssicherung zu betreiben, bedarf es einer gezielten technischen Unterstützung. Eine Möglichkeit bietet die mobile Videoanalyselösung der ccc (http://www.ccc-software.de/de/industrie/) software gmbh, Markkleeberg. Mit Hilfe einer Kamera, die unkompliziert aufgestellt oder an der zu beobachtenden Maschine angebracht werden kann, wird der dortige Produktionsprozess auf einem Notebook oder PC aufgezeichnet. Kommt es zu Fehlern oder zu abweichenden Produktionsergebnissen, lassen sich die Videoaufnahmen nutzen, um mögliche Fehlerquellen zu erkennen. Da eine solche Auswertung nicht trivial ist, denn die Anzahl der gemachten Bilder ist riesig, kann das System mittels Software (http://www.ccc-software.de/de/industrie/industriesoftware/loesungen.php) unmittelbar mit der Maschinensteuerung gekoppelt werden. Die softwaregesteuerte Vorgabe, den Film zu markieren, wenn es zu Ausschuss kommt, sorgt dafür, dass diese Stellen bei der Analyse schnell gefunden werden können. Die Markierung kann direkt angesteuert und mit der Fehleranalyse sofort begonnen werden. Das Zusammenspiel aus Soft- und Hardware erlaubt für eine rasche und punktgenaue Ursachenforschung. Ein wichtiger Beitrag zu einem umfassenden Qualitätsmanagement, das für die Unternehmen zunehmend zu einem wettbewerbsentscheidenden Faktor wird.

Ihren Ursprung nahm die Entwicklung der hochkomplexen Lösung des auf die Optimierung von Unternehmensprozessen spezialisierten Softwarehauses im Sportbereich, dem zweiten Standbein des Softwareherstellers. Hier wird bereits seit Jahren erfolgreich die Video-analyse zur Unterstützung des Trainingserfolges u.a. im Spitzensport eingesetzt. Durch gezielte Weiterentwicklungen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschulen entstand diese mobile Lösung - Software, Notebook und Kamera - zur Überwachung komplexer Produktionsprozesse in der industriellen Fertigung zur Verbesserung der Qualität.

"Auch wenn viele Maschinen bereits integrierte Kameras haben, bietet sich unsere Lösung an. Sie kann ergänzend genutzt werden, um die Auswertung von aufgezeichnetem Videomaterial zu beschleunigen und temporär oder dauerhaft in ausgesuchten Bereichen Schwachstellen auf die Spur zu kommen", erläutert Sven Bergmann, Geschäftsbereichsleiter Industriesoftware bei ccc (http://www.ccc-software.de/de/industrie/industriesoftware/referenzen.php).

Aktuell stehen den Kunden mobile Analysesysteme mit unterschiedlicher Ausrichtung zur Auswahl. Sie können sich entscheiden, ob sie eine Lösung einsetzen wollen, die max. 30 Bilder pro Sekunde in einer FullHD-Auflösung (1920 x 1080) oder eine, die bei 640 x 480 Pixeln Auflösungen bis zu 100 Bilder pro Sekunde liefert.

"Für welche Lösung sich der Kunden auch entscheidet, wir sind sicher, den Unternehmen ein interessantes Tool anbieten zu können, das sie dabei unterstützt, ihre Qualitätssicherung in den Produktionsprozessen weiter zu optimieren", schließt Bergmann.





Bildrechte: Fotolia.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ccc-software.de
ccc software gmbh
Ring 24 04416 Markkleeberg

Pressekontakt
http://www.ccc-software.de
ccc software gmbh
Ring 24 04416 Markkleeberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de