Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 42
  Pressemitteilungen gesamt: 307.671
  Pressemitteilungen gelesen: 39.873.226x
27.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Michael Höppner¹ | Pressemitteilung löschen

Verbreiten, verwalten, beobachten, auswerten - Der neue AGNITAS Social Media Manager macht die Social-Media-Kommunikation teamfähig

München, 27. September 2012. Nach der Einführung im Herbst letzten Jahres erweitert AGNITAS den Social Media Manager (SMM) mit der Version 2.0 um neue Management-, Monitoring- und Analyse-Funktionen. Damit stellt der AGNITAS SMM ein professionelles Tool für produktive Social-Media-Redaktionen in Teams dar. Denn der AGNITAS SMM ermöglicht eine kontrollierte, arbeitsteilige Bedienung aller relevanten Social-Media-Kanäle sowie eine schnelle und professionelle Reaktion auf Ergebnisse des Monitorings. Neben einer verbesserten Bedienbarkeit wartet der SMM mit einem individuell konfigurierbaren Benachrichtigungssystem und umfassenden Suchfunktionen auf. Darüber hinaus werden weitere soziale Netzwerke, darunter LinkedIn und Tumblr unterstützt. Geplant ist auch die Implementierung von Xing. Für Unternehmen, die eigene Corporate Blogs nutzen, ist die Integration einer Schnittstelle zu Wordpress nützlich. Wer sich vom erweiterten Funktionsumfang überzeugen möchte, kann einen kostenlosen Test-Account beantragen.

Das Internet und seine zahlreichen Plattformen eröffnen Unternehmen völlig neue Wege der Kommunikation und des Dialogs auf Augenhöhe. Dabei geht es nicht darum, durch die Nutzung sozialer Medien herkömmliche Marketing-Kanäle zu ersetzen, sondern den vorhandenen Marketing-Mix durch Social Media Marketing anzureichern. Wer im Social Web aktiv sein möchte, muss jedoch die Spielregeln kennen. Zahlreiche Unternehmen scheuen die vermeintlichen Risiken, die sie in einer weitgehend unkontrollierten Social-Media-Kommunikation durch ihre Mitarbeiter vermuten. Doch lassen sich auch klassische arbeitsteilige und hierarchische Kommunikations- und Entscheidungsstrukturen durch den SMM realisieren.

AGNITAS hat mit dem Social Media Manager ein Tool im Angebot, mit dem Unternehmen ihre Inhalte und Botschaften in sozialen Netzwerken arbeitsteilig planen und durchführen sowie steuern und überwachen können.

Realitätsgerechte Rollen-Definitionen
Das Rollen-Modell des AGNITAS SMM bildet die bekannten Funktionen im Marketing mittlerer und großer Unternehmen ab und unterscheidet zwischen Redakteuren ("Contributors"), die Beiträge für soziale Medien oder Weblogs verfassen dürfen, Herausgebern ("Publishers"), die eigene und fremde Beiträge freigeben dürfen, und Administratoren, die die Strukturen von Redaktion und Monitoring vorgeben. Die Rollen werden durch automatisch generierte Benachrichtigungen verknüpft: Sobald ein Mitarbeiter einen Beitrag verfasst hat, wird automatisch per E-Mail ein Herausgeber um Freigabe gebeten. Selbstverständlich lassen sich Veröffentlichungen auch termingerecht und minutengenau planen. So kann man verhindern, dass sich auf dem Twitter-Konto des Unternehmens zu bestimmten Zeiten die Tweets ballen und zu anderen Zeiten Funkstille herrscht.

Übersichtliche und einfache Benutzeroberfläche

Bedient wird der SMM über das so genannte Dashboard, das alle Kontroll- und Steuerungsfunktionen bereithält. Sämtliche Social-Media-Konten in verschiedenen sozialen Netzwerken lassen sich über diese einheitliche Oberfläche verwalten und steuern. Dies beginnt beim Brand Monitoring und reicht über das Schreiben und Versenden von Postings bzw. Tweets bis zur Definition und Kontrolle von Freigabeprozessen und Reaktionswegen. Eine übersichtliche Menüführung und ein integriertes Alert-System erlauben den einfachen Wechsel zwischen Monitoring, Redaktion und Administration bzw. Management auch in arbeitsteiligen Umgebungen, etwa in großen Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Agentur.

Neben einer deutschen stehen ab sofort auch eine englische, französische, italienische und spanische Version zur Verfügung. Ein Handbuch in deutscher Sprache sowie FAQs, die in die Software integriert sind, bieten nützliche Hilfestellungen und begleiten den Anwender bei der Umsetzung seiner Social-Media-Maßnahmen.

Management & Monitoring in einem Tool

Der AGNITAS SMM integriert Brand Monitoring und Social-Media-Redaktion in einem System: Bei der Beobachtung von Marken in den wichtigsten sozialen Medien stehen Operatoren wie "UND" und "ODER" für komplexe Abfragen zur Verfügung. Unternehmen, die auf Social-Media-Kanälen aktiv sind, sind so stets im Bilde, was über sie, ihre Produkte oder Services im Internet verbreitet wird. Entscheidend ist aber, dass sie auch schnell auf diese Ergebnisse reagieren. Mit einem umfangreichen Benachrichtigungssystem trägt der AGNITAS SMM dieser Anforderung Rechnung - es lässt sich in der neuen Version individuell konfigurieren und macht damit eine effiziente Rollenverteilung möglich: Der Administrator kann festlegen, wer welche Nachricht in seinem E-Mail-Eingang erhalten soll (Delegationsfunktion) - etwa bei einer neuen Erwähnung des Unternehmens auf Twitter -, und wie darauf reagiert werden soll - etwa mit einem Beitrag. So wird eine zeitnahe Reaktion auf Erwähnungen eigener Marken in sozialen Medien gewährleistet. Diese Reaktion kann durch Mitarbeiter im Unternehmen, aber auch eingebundene freie Mitarbeiter oder Agenturen erfolgen.

Mehr Analyse- und Reportmöglichkeiten

Die Auswertung der Social-Media-Aktivitäten gelingt mit dem AGNITAS Social Media Manager ebenfalls schnell und einfach. Die neue Version wartet mit erweiterten Analysemöglichkeiten auf: So wurde Facebook Insights, das innerhalb des eigenen Facebook Profils Statistiken und Profildaten der Seitenbesucher liefert, und Bitly-Statistiken in den SMM integriert. Weitere Analyse-Features folgen in Kürze.

Varianten, Preise, Testversionen

AGNITAS bietet den SMM momentan in zwei Varianten an: Der Basis-Account für 19,90 EUR pro Benutzer und der Premium-Account für 39,90 EUR pro Monat. Ab sofort stellt AGNITAS Interessierten auch kostenlose Demo-Accounts mit Premium-Features zur Verfügung. Unter http://www.agnitas.de stehen weitere Informationen zum SMM und den Test-Accounts zur Verfügung.

Hinweis an die Redaktion

Begleitendes Bildmaterial erhalten Sie unter folgenden Links:
http://bit.ly/Rk6tBZ
http://bit.ly/PrCqWu

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.agnitas.de
AGNITAS AG
Werner-Eckert-Str. 6 81829 München

Pressekontakt
http://www.vibrio.eu
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Edisonpark Haus B, Edisonstr. 2 85716 Unterschleißheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de