Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.780
  Pressemitteilungen gelesen: 35.418.387x
24.01.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Benedikt Leder¹ | Pressemitteilung löschen

IT-Dienstleister DATEV bringt Informationen und Anwendungen aufs Smartphone

Nürnberg, 24. Januar 2011: Die Nürnberger DATEV eG erarbeitet derzeit Lösungen für Smartphones und Tablet-PCs. Dabei legt das Unternehmen Wert darauf, eine möglichst breite Palette unterschiedlicher Geräte zu unterstützen, die die nötigen Eigenschaften für die geschäftliche Nutzung ihrer vielfältigen Kunden besitzen. In einem ersten Schritt sind bereits öffentliche Inhalte des DATEV-Portals mit gängigen Smartphones und Tablets nutzbar. Ausgebaut wird dieses Angebot im Laufe des Jahres um spezifische, speziell auf die mobile Nutzung zugeschnittene Applikationen und sichere Lösungen zur Kanzleianbindung.

Bei der Entwicklung des mobilen Angebots differenziert DATEV drei wesentliche Bereiche:

- Information: mobiler Zugriff auf das DATEV-Internetportal als Informations- und Kommunikationsplattform

- Applikation: speziell für Smartphones aufbereitete kompakte Anwendungen, die mobiles Arbeiten gezielt unterstützen

- Anbindung: sicherer mobiler Zugriff auf Anwendungen und Daten in Unternehmen und Kanzlei

Informationen und Anwendungen

Im Bereich Information gibt es bereits seit knapp einem Jahr die DATEV-App, die mit aktuellen News, Podcasts und Videos ausgewählte Inhalte aufs Smartphone bringt. Über deren neue Version, die in Kürze zur Verfügung stehen wird, können künftig alle wesentlichen öffentlichen Inhalte des DATEV-Portals abgerufen werden, also auch der DATEV-Newsgroup oder ausgewählter aktueller LEXinform-Dokumente. Neben dem Ausbau der bestehenden nativen DATEV-App fürs iPhone wird dabei besonderer Wert darauf gelegt, dass mit der im Internet verfügbaren Web-App-Variante alle gängigen Smartphones abgedeckt werden. Deren Darstellung ist optimiert für Displaygröße und Bedienmöglichkeiten der einzelnen mobilen Endgeräte.

Im nächsten Schritt wird dieses Angebot um spezifische, auf die mobile Nutzung zugeschnittene Applikationen erweitert. Für registrierte Nutzer sind kompakte Anwendungen wie zum Beispiel Berechnungstools oder die Datenbank LEXinform vorgesehen. Diese werden im Rechenzentrum der DATEV gehostet und ebenfalls für die Darstellung auf unterschiedlichen Plattformen (iPhone, Blackberry, Android, Windows mobile ...) optimiert.

Sicherer Mobilzugriff auf DATEV-Software

Im Bereich der Kanzleianbindung ist die sicherheitstechnische Tragfähigkeit der Lösung der Knackpunkt. Schließlich ist der Einsatz von Smartphones nur zu empfehlen, wenn sie als vermeintlich schwächstes Glied in der Kette keinesfalls die ganzheitliche Datensicherheit der Unternehmens- oder Kanzleidaten gefährden. DATEV setzt deshalb auf systematisches, über das Rechenzentrum der Genossenschaft abgewickeltes Device-Management für die mobilen Endgeräte der Nutzer in Verbindung mit durchgängigen Authentifizierungskonzepten. Zugriff auf die Kundenbetriebe erhalten bei den von DATEV geplanten Lösungen nur registrierte Geräte und nur für ein fest definiertes Nutzungsprofil.

Ziel der DATEV ist auch in diesem Bereich eine möglichst weitreichende Abdeckung von mobilen Endgeräten - auf Grund der heterogenen und inkompatiblen Betriebssysteme muss dies jedoch sehr individuell für jede Plattform ausgestaltet werden. Für Anwender der Application- und Security Service Providing Angebote der DATEV - DATEVasp und DATEVnet - existiert bereits seit einigen Jahren eine sichere Blackberry-Anbindung für die Synchronisation von E-Mail, Kalender und Kontakten. Dies wird ausgeweitet auf die iPhone/ iPad-Plattform. Die Unterstützung weiterer Plattformen und Anwendungsszenarien ist geplant.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.datev.de/
DATEV eG
Paumgartnerstr. 6 – 14 90429 Nürnberg

Pressekontakt
http://www.datev.de/presse
DATEV eG
Paumgartnerstr. 6 – 14 90429 Nürnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de