Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 277.191
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.709x
25.01.2011 | Kunst & Kultur | geschrieben von Rita Werneyer¹ | Pressemitteilung löschen

Diskussion: "Raumexpansionen von Giacometti bis zum Virtual Space" am Dienstag, 08.02.2011, 20.00 Uhr in der Akademie der Künste in Berlin

Bis zum 6. März 2011 zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg die Ausstellung
"Alberto Giacometti. Der Ursprung des Raumes - Retrospektive des reifen Werkes".

Anlässlich dieser Ausstellung lädt das Kunstmuseum Wolfsburg erneut in die Akademie der Künste in Berlin zu einer Podiumsdiskussion ein. Sie ist dem Künstler Giacometti und der mit seinem Werk verbundenen Infragestellung des Raumes gewidmet: "Der Raum existiert nicht. Man muss ihn schaffen." (Alberto Giacometti). Thema unter anderem sind die seit seiner Zeit in den bildenden Künsten entwickelten raumästhetischen Ausdrucksformen wie etwa die Installationskunst. Das Gespräch konzentriert sich auf Alberto Giacometti, aber dehnt sich auch auf die allgemeine Frage nach der "Ressource Raum" im virtuellen Zeitalter und im Zeitalter des Internets aus.
Nach dem Künstlergespräch mit James Turrell und dem Podiumsgespräch zum Kosmos Rudolf Steiner ist dies bereits die dritte Veranstaltung des Kunstmuseums in der Akademie der Künste in Berlin:

Podiumsdiskussion
"Raumexpansionen von Giacometti bis zum Virtual Space"
Dienstag, 08.02.2011, 20.00 Uhr
Akademie der Künste in Berlin, Pariser Platz

Podiumsteilnehmer:
Prof. Dr. Gottfried Boehm, Universität Basel
Prof. Dr. Robert Kudielka, Universität der Künste, Berlin
Prof. Dr. Markus Brüderlin, Direktor Kunstmuseum Wolfsburg

Eintritt: EUR 15,-; ermäßigt EUR 7,50

Um Anmeldung bis zum 4. Februar 2011 beim Kunstmuseum Wolfsburg wird gebeten.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kunstmuseum-wolfsburg.de
Kunstmuseum Wolfsburg
Hollerplatz 1 38440 Wolfsburg

Pressekontakt
http://www.kunstmuseum-wolfsburg.de
Kunstmuseum Wolfsburg
Hollerplatz 1 38440 Wolfsburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de