Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 277.191
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.709x
27.01.2011 | Kunst & Kultur | geschrieben von Susanne Kling¹ | Pressemitteilung löschen

Benz-Patentwagen Star der Welturaufführung "autosymphonic"

Seinen Benz Motorwagen Nummer 1 meldete Carl Benz am 29. Januar 1886 zum Patent an. Im September 2011 zieht dieses allererste Automobil wieder alle Blicke auf sich: Bei der Uraufführung der "autosymphonic", mit der die Stadt Mannheim den 125. Geburtstag der bahnbrechenden Erfindung feiert, ist es einer der Stars des weltweit ersten Autoorchesters.

Als Carl Benz vor 125 Jahren sein Patent für das erste Automobil mit Verbrennungsmotor einreichte, hätte er sich wohl nie träumen lassen, wie sehr es die Welt verändern würde. Und schon gar nicht, dass seine Erfindung einmal als Musikinstrument dienen würde: Wenn am 10. September 2011 rund um den Mannheimer Wasserturm die "autosymphonic" uraufgeführt wird, ertönt auch der eigentümliche Sound des Patentwagens. Zusammen mit rund 80 seiner Nachfahren, darunter beispielsweise ein John Deere Ackerluft-Traktor von 1936, ein Audi 80 Coupé von 1965 und ein Maserati von 2008, bildet er das weltweit erste Autoorchester.

Das Auto ist Mannheimer!
Mit der Premiere der "autosymphonic" würdigt Mannheim als Geburtsort des Automobils seinen berühmten Erfinder. In dieser Stadt erarbeitete Carl Benz die wegweisende Erfindung. Die Aufführung ist Highlight und zugleich Abschlussveranstaltung des "Automobilsommers 2011", mit dem Baden-Württemberg 125 Tage lang das 125. Jubiläum des Automobils feiert.

Die Geschichte des Autos wird sinnlich erlebbar
Die "autosymphonic" ist ein multimediales Gesamtkunstwerk, das für diese einmalige Aufführung von dem Komponisten Marios Joannou Elia und dem Foto- und Videokünstler Horst Hamann entwickelt wird. Musik, Gesangsstimmen und Sprache machen in Verbindung mit Bildern, Video und Laser die Geschichte des Automobils sinnlich erlebbar. Sänger der "Söhne Mannheims", darunter auch Xavier Naidoo, eröffnen den Abend mit eigenen Songs und werden in die Sinfonie mit eingebunden. Zudem konnten das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg sowie das SWR Vokalensemble Stuttgart gewonnen werden. Die 80 Fahrzeuge aus allen Epochen spielen Mannheimer Jugendliche wie Instrumente, deren Klänge vom Quietschen der Scheibenwischer bis hin zum Zuklappen des Kofferraumdeckels reichen. Die Jugendlichen werden in einem von der Popakademie Baden-Württemberg durchgeführten Percussion-Workshop ein Jahr lang auf ihren Auftritt vorbereitet.

Kartenvorverkauf
Tickets für die "autosymphonic" können über eventim.de, Rhein-Neckar-Ticket.de und Internetseiten, die Kartenvorverkauf anbieten, bestellt werden. Telefonische Ticketreservierungen sind unter Telefon 0621/101011 möglich. Stehplätze gibt es ab 27,50 Euro, Sitzplätze ab 65 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr). Für Firmenkunden gibt es spezielle Arrangements.

Weitere Informationen unter:
http://www.autosymphonic.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mcon-mannheim.de
m:con - mannheim:congress GmbH
Rosengartenplatz 2 68161 Mannheim

Pressekontakt
http://www.agentur-publik.de
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Rheinuferstraße 9 67061 Ludwigshafen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de