Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 324.247
  Pressemitteilungen gelesen: 42.165.459x
24.02.2014 | Kunst & Kultur | geschrieben von Beatrix Becker¹ | Pressemitteilung löschen

NEW CLASSIC Konzert im Französischen Dom (Berlin) mit Beatrix Becker

Die junge Pianistin und Klarinettistin Beatrix Becker lebt für die Bühne. Ihre große Leidenschaft und Besonderheit ist es, eigene Musik zu komponieren. Diese Kompositionen berühren und bewegen, sie entstehen aus dem heutigen Zeitgeist heraus und verbinden in ihrer ganz eigenen Handschrift Neues mit Klassischem und Vergangenheit mit Moderne, kurz: NEW CLASSIC. Die so entstandenen "Wassermusiken" (http://www.youtube.com/watch?v=v35miIVo1Z4&list=UU4IpwOgtZ-aq5ovqZwj5V1w&feature=c4-overview) sind zu hören auf der gleichnamigen CD (http://www.amazon.de/Wassermusiken-Beatrix-Becker/dp/B00DRGT6YA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1393233577&sr=8-1&keywords=beatrix+becker) (HeyClassics & BROKEN SILENCE 2013).
Wie ein "roter" Faden fließt das Wasser durch Beatrix Erlebnisse und Geschichten, die sie voller Fantasie und Humor mit dem Konzertpublikum teilt. Virtuos führt sie am Klavier durch das Konzert und beweist große Sensibilität im Zusammenspiel mit Cello, Harfe, Klarinette und Alphörnern, deren Klänge ihre Kompositionen in intensiven Farben zum Leuchten bringen. Es entsteht eine Musik, die perlt und rauscht, tropft und fließt, und die in Wellen und Kaskaden mit hinab strömt in die tiefen Geheimnisse verborgener Wasserwelten.

Es konzertieren:
Beatrix Becker: Klavier, Klarinette, Bassklarinette, Komposition
Sebastian Selke: Violoncello
Simonetta Ginelli: Harfe
Anna Schubert & Ma-Lou Bangerter: Alphörner
Karten: http://www.eventim.de : 01805-57 00 00 - Im Französischen Dom: 030-204 15 07 - und an allen bek. VVK-Stellen
Einlass ab 16 Uhr Französischer Dom - Gendarmenmarkt 5 - 10117 Berlin

Wassermusiken: Kurz nach der verheerenden Ölkatastrophe durch die Explosion der Ölplattform "Deepwater Horizon", beschloss Beatrix Becker, dem Wasser eine musikalische Stimme zu geben. Die erste Etappe dieser musikalischen Wasser-Expedition führte sie in die Schweiz, wo sie die Reinheit und Klarheit des Wassers in 15 Kammermusikstücken rund um das Klavier festhielt. Seither ist sie bei Wind und Wetter in jeden See der Schweiz gesprungen, hat die Seen erwandert, ertaucht, erschwommen - ja sogar ihr Wasser getrunken, nur um an ihre Melodien zu gelangen. Geschenkt bekommen aber hat sie noch viel mehr! So wurde aus einer Reise in die Einsamkeit der Natur eine Erfahrung voller Freundschaft und Verbundenheit.


Gerne senden wir Ihnen die Pressefotos in 300 dpi zu. (Foto Beatrix Becker - Wasserfall & Beatrix Becker - Wasser: Oliver Roeber, Foto Beatrix Becker - Portrait: Mike Fuchs)
Pressekontakt: LydiaCom PR, Lydia Roeber, Kantstraße 34, D-10625 Berlin, Tel: 0049 (0)30 36412730 office@lydiacom.de
Kontakt Beatrix Becker: info@beatrix-becker.de, Tel: 0049 (0)1525 376 27 14, http://www.beatrix-becker.de (http://www.beatrix-becker.de)


Bildrechte: Oliver Roeber/ Beatrix Becker

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.beatrix-becker.de
Beatrix Becker
Marienburger Str. 35 10405 Berlin

Pressekontakt
http://www.beatrix-becker.de
Beatrix Becker
Marienburger Str. 35 10405 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de