Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 276.804
  Pressemitteilungen gelesen: 35.445.205x
17.08.2015 | Kunst & Kultur | geschrieben von Rainer Helbing¹ | Pressemitteilung löschen

artexpo.nrw: das ultimative Messekonzept

Erstmalig öffnet die artexpo.nrw vom 16. bis 18. Oktober 2015 in der Alfred Fischer Halle in Hamm/Westf. ihre Tore für Produzenten, Fachhändler und Endverbraucher.
"Mit dieser Messe will ich gemeinsam mit allen Ausstellern für die Branche Kunst, Bild & Rahmen ein Zeichen setzen. Das Zeichen: die Branche lebt", betont Rainer Helbing. Als erfahrener Galerist und Messeorganisator ist er - wider allen Berichten über das bundesweite "Galeriesterben" - fest davon überzeugt, dass der Kunsthandel ein enormes Zukunftspotenzial besitzt. "Man muss nur das auf sich und den eigenen Kundenkreis zugeschnittene Nischenprodukt finden, dann entwickelt sich der Rest von ganz allein. Ich habe es selbst erlebt. Und genau diese positive Energie möchte ich an alle Messeteilnehmer weitergeben. Die artexpo.nrw möge für alle der Startschuss in eine erfolgreichere Zukunft sein."
Die artexpo.nrw ist eine Kombination aus Fachhandels- und Kunstmesse. Der Fachbesucher findet auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 m² Unternehmen aus sämtlichen Bereichen des Kunsthandels mit Produkten wie Passepartoutschneider, Glas, Leisten und Vergolderrahmen, Zubehör, Gemälde, Grafiken, Bildhauerarbeiten und vieles mehr. Den Kunstliebhabern und Sammlern bieten Galeristen, Verleger, Produzenten und Kunsthändler auf einer Fläche von 1.500 m² ihr komplettes Portfolio an. Dazu zählen Unikate, Originale, Skulpturen und Plastiken, Grafikeditionen, digitale Kunst und Fotokunst.

"No Limits: Nach diesem Motto bin ich bei der Zulassung von Ausstellern und Ausstellungsstücken vorgegangen", erklärt Rainer Helbing. Als Messeveranstalter sorgt er auf diese Weise für ein facettenreiches Angebot mit enormer finanzieller Spannbreite. So kann der Kunstliebhaber Werke im Wert von 50 Euro bis rund 20.000 Euro erstehen. Es können frische Werke von jungen Künstlern ebenso entdeckt werden wie renommierte Werke bereits verstorbener Künstler. Darüber hinaus können sich Interessierte über Galerie- und Ausstellungskonzepte informieren.
Mit rund 90 Ausstellern aus 14 Ländern ist die artexpo.nrw europaweit die größte Fachhändlermesse für die Branche Kunst, Bild & Rahmen. Die Teilnehmer kommen aus Belgien, Brasilien, Deutschland, Dänemark, England, Frankreich, Italien, Korea, Monaco, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und Südafrika.
Die artexpo.nrw 2015 ist nicht die erste Messe, die Rainer Helbing für die Branche Kunst, Bild & Rahmen organisiert. Der seit 1988 in Hamm/Westf. etablierte Galerist hat den Fachhändlern bereits in den Jahren 2007, 2008 und 2009 mit der art fair europe eine erfolgreiche Messeplattform geboten. Diese reine Fachhandelsmesse ist 2010 an die Nürnberger Messegesellschaft verkauft worden. Das Vertrauen der Branche in Rainer Helbing als kraftspendende Leitfigur ist jedoch bis heute präsent. Insbesondere seit Mitte 2014 ist der Galerist von zahlreichen ehemaligen Ausstellern der art fair europe animiert worden, sich erneut über eine Messe für die Kunstbranche Gedanken zu machen. Nach reiflicher Überlegung, zahlreichen Gesprächen und in engem Kontakt zu namhaften Akteuren des Fachhandels und der Kunstszene ist dann das Konzept der artexpo.nrw entstanden.
Der Name der Messe - artexpo.nrw - resultiert aus diversen Diskussionen und Erfahrungen. Letztendlich bringt er aber das Konzept der Messe am eindeutigsten auf den Punkt und ist somit selbsterklärend: Kunst affine Aussteller und Besucher aus ganz Europa kommen nach Hamm/Westf. Hier treffen Produzenten auf Konsumenten. Kunsthändler auf Sammler. Kunstakteure auf Rezipienten. Kurz: Die artexpo.nrw stärkt die Kultur- und Kreativwirtschaft des Landes Nordrhein- Westfalen.
Die artexpo.nrw findet statt im Herzen Europas, in Hamm in Westfalen. Verkehrsgünstig gelegen und gut erreichbar mit der Bahn, dem Flugzeug und dem Auto. ICE Anschluss: Beispielsweise Berlin-Hamm in drei Stunden. Drei Flughäfen: Dortmund, Münster und Paderborn. Direkte Autobahnabfahrt in der Nähe des Kamener Kreuzes von der A1 oder der A2. Zudem sind ausreichen kostenfreie Parkplätze vorhanden.Alle weiteren Informationen über den Veranstaltungsort, die Öffnungszeiten, den Zugang/Eintritt und die Anfahrt unter:
http://www.artexpo.nrw


artexpo.nrw
Veranstaltungsort: Alfred Fischer Halle, Sachsenweg 10, 59073 Hamm/Westfalen, Germany
Datum: 16. - 18. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Freitag - Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Veranstalter: Galerie Helbing, Rainer Helbing, Westenwall 10-14, 59065 Hamm/Westfalen
http://www.galerie-helbing.de
E-Mail: info@galerie-helbing.de
Tel.: 02381/431890
Fax: 02381/431891

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.artexpo.nrw
Galerie Helbing
Westenwall 10-14 / RITTER PASSAGE 59065 Hamm

Pressekontakt
http://www.artexpo.nrw
Galerie Helbing
Westenwall 10-14 / RITTER PASSAGE 59065 Hamm

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de