Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 37
  Pressemitteilungen gesamt: 306.902
  Pressemitteilungen gelesen: 39.760.024x
10.01.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Marion Gusella¹ | Pressemitteilung löschen

Mit der fezMachen! Party das Jahr einläuten am 13. und 14. Januar 2018 im FEZ-Berlin

(NL/4152791153) Die Feiertage sind vorbei, aber das Feiern hört nicht auf! Das FEZ-Berlin lädt Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte am 13. und 14. Januar 2018 jeweils von 12-18 Uhr zu einer wilden Party, zum gemeinsamen Spaß haben, Ausprobieren und Mitmachen ein.
Kleine und Große versuchen sich im Mitmachzirkus als Clowns, toben bei Kissenschlachten, versuchen ihr Glück im Glücksbüro, wirken in einem Schattentheater mit, bauen Roboter aus Schrott oder erschaffen auf der Quadrobaustelle eigene Welten. Für originelle Partyoutfits sorgen Schmink-, Bastel- und Verkleidungsstationen, für ausgelassene Partystimmung angesagte Kinderliedermacher und Bands, wie Ich und Herr Meier (Sa) Bummelkasten (So) und Rapper Fargo (So).
Tanzacts mit Hip Hop, Irish Dance und Bollywoodance animieren zum Mittanzen und verwandeln das FEZ-Foyer in eine große Tanzfläche.

Die Party geht durchs ganze Haus: die Landesmusikakademie Berlin, die Astrid-Lindgren-Bühne, das Alice-Museum für Kinder sowie ansässige Vereine zeigen, was sie zu bieten haben. So ist die Mitmachausstellung des Kindermuseums geöffnet, Jim-Knopf-Anhänger lassen sich im Theater mit Emma fotografieren und in der Akademie werden Instrumente nicht nur ausprobiert, es können auch selbst welche gebaut werden. Kleine Filmfans versuchen sich im Trickfilmstudio des Kinderfilm e.V. als Filmemacher und bei den Sternfreunden haben Interessierte die Möglichkeit, mehr über Sternbilder zu erfahren.

Geboten wird an diesen Wochenenden alles, was fez macht: das reicht vom Schwarzlichtspielbereich mit Karneval der Tiere über eine Pixelparty mit Computerspielen und Disko über eine Küchenparty mit kulinarischen Highlights aus aller Welt bis hin zu einer Bobbycar-Rennstrecke für kleine Rennfahrer.

Wer nach dem All-Inclusive-Event noch fit ist, sollte sich zu einem Raumfahrtabenteuer ins orbitall Raumfahrtzentrum begeben und virtuell einmal zur ISS und zurück fliegen. Wer das nicht mehr schafft, entspannt in der Austellung Ick find det jut von Günther Stöckmann in der FEZ-Galerie für Kinder- und Jugendkunst.

Das volle Programm
http://www.fez-berlin.de (http://www.fez-berlin.de)

Tagesticket*: 4,- | Familie ab 3 Personen: 3,50 p.P.
*inklusive Material, Kindermuseum, Indoorspielplatz und Kino
Extra Tickets für Theater und orbitall.
Tickets: tickets.fez-berlin.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2 12459 Berlin

Pressekontakt
http://www.fez-berlin.de
FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2 12459 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de