Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 300.541
  Pressemitteilungen gelesen: 38.853.220x
16.04.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz - das etwas andere Tagebuch

Die Fürstin Louise von Anhalt-Dessau reiste zwischen Juli und Oktober 1770 zum ersten Mal zusammen mit ihrem Angetrauten Leopold III. Friedrich Franz in die Schweiz. Die Eindrücke auf der Reise veranlassten sie dazu, ein Tagebuch zu führen, um ihre Gedanken festzuhalten. Das Tagebuch wird nun zum ersten Mal in editierter Form veröffentlicht und ermöglicht den Lesern nicht nur einen persönlichen und direkten Einblick in das alltägliche Leben der Oberschicht im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, sondern gewährt zudem einen wertvollen Einblick in eine Zeit, die für die Fürstin zum Schlüsselerlebnis wurde. Sie entdeckte während dieser Reise nämlich nicht nur eine Faszination für die Berge, sondern auch, dass sie das Schreiben als ein persönliches Refugium verwenden konnte.



Der Reisebericht, der den Lesern in "Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz im Jahr 1770" von Christophe Losfeld (Hg.) zugänglich gemacht wird, unterscheidet sich natürlich sehr von heutigen Reiseberichten von Menschen, die in die Schweiz reisen. Immerhin konnte die Fürstin nicht einfach in ein Flugzeug oder einen Zug steigen und in einem billigen Hotel übernachten. Die Lektüre dieses Buches zeigt, wie sehr sich das Leben innerhalb der letzten Jahrhunderte verändert hat und liefert faszinierende Details über den Alltag aus dem Jahr 1770.



"Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz im Jahr 1770" von Christophe Losfeld (Hg.) ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0595-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de