Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 58
  Pressemitteilungen gesamt: 302.504
  Pressemitteilungen gelesen: 39.115.168x
12.08.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Katalin Ehrig¹ | Pressemitteilung löschen

Mit dem lustigen Wurm "punkten!"

Mit der neuen Leseschau-Punktekarte kann man nun bei jedem Buch oder eBook Punkte sammeln. Pro Bestellung gibt es einen Bonus von 1 Euro.

Sobald die Karte voll ist, können die Bonuspunkte bei der http://www.Leseschau.de eingelöst werden. Ein tolles Buch oder E-Book kann dafür gewählt werden.

Zusätzlich zu jeder Bonuseinlösung gibt es ein kleines Präsent.

Zur Buch- oder eBook-Bestellung einfach die volle Karte mitsenden:

E-Mail: info@Leseschau.de oder per Fax: 030/692021059

http://www.Leseschau.de



Steter Tropfen fängt den Wurm - Satirische Texte aus 20 Jahren



Eulenspiegel-Autor Robert Niemann präsentiert eine Sammlung von bisher noch nicht in Buchform erschienenen Texten - launig, ironisch, überraschend in der http://www.Leseschau.de



"Ich habe wirklich sehr gelacht!"

(Andreas Dorfmann, TV- und Radiomoderator) 



"Robert Niemanns Texte erinnern an die von Axel Hacke, Horst Evers und manchmal auch an Ephraim Kishon… Einfach wunderbar!"

(Kathrin Schülein, Theater Adlershof)



Robert Niemann (*1966 in Ost-Berlin) schreibt regelmäßig für das Satiremagazin "Eulenspiegel" und für die taz. Im Jahr 2012 erschien sein Buch "Besser ein Vorurteil als gar keine Meinung". Im Jahr 2016 folgte "Niemannsland. Willkommen in der 30er Zone", das sich mit dem Leben zwischen Anfang 30 und Ende 40 befasst.

Er glaubt, dass er am Reck den Aufschwung schafft, weil er den schließlich vor 35 Jahren auch schon konnte. Er freut sich, wenn ein zwölfjähriges Mädchen eine auf ihrem Smartphone ankommende Nachricht mit den Worten: "Och nee, schon wieder mein Ex!" kommentiert. Muss er den Hip Hop seines fast erwachsenen Sohnes mithören, verkneift er sich den Satz: "Und das soll Musik sein?"



Zum Buch gibt es übrigens exklusiv den wurmigen Block! Ein echtes Unikat!



https://www.leseschau.de/Buch/Steter-Tropfen-faengt-den-Wurm-Satirische-Texte-aus-20-Jahren/76


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt
Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de