Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 300.444
  Pressemitteilungen gelesen: 38.838.000x
03.09.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Ines Frunzke¹ | Pressemitteilung löschen

Konzert "l'equilibre" - Musik im Dialog mit Julia Kadel und Thilo Thomas Krigar am 21.09.18 in der Schwartzschen Villa

Der bekannte Cellist und Komponist Thilo Thomas Krigar und die renommierte Jazzpianistin Julia Kadel praesentieren einen Abend mit zeitgenoessischer Musik und gehen dabei in einen Dialog mit dem Publikum.
Seit 2018 arbeiten beide Ausnahmekuenstler zusammen als Duo und bieten eigene und von anderen komponierte Musikstucke dar. Dieses Konzert steht unter dem Titel "l'equilibre" - Musik im Dialog und wird in zwei Teile untergliedert. Im ersten Teil fuehren Krigar und Kadel das Publikum in die zeitgenoessiche Musik mit eigenen Stuecken ein. Krigar spielt am Violoncello "Musikalische Ansichten zum Neubau eines Stadtschlosses" (2014) eine musikalische Parodie auf das Berliner Stadtschloss. Kadel folgt mit dem Klavierstuck "Paradoxa" (2018), ein Stueck das sich mit Knotenpunkten und Widerspruchen, die sich gegenseitig in verschiedenem Licht erscheinen lassen, beschaftigt. Beide zusammen schließen den Teil mit dem von Gabriel Iranyi fuer die beiden Kuenstler geschriebenen Komposition "InnenZeit VI" (2018) ab. Der zweite Teil bindet das Publikum mit ein. Der Zuschauer erlebt live die Entstehung eines neuen einzigartigen Musikstueckes und kann sich selbst mit einbringen. Kadel und Krigar entwickeln einen neuartigen musikalischen Dialog mit Konzept- und Jazz-Improvisationen und der Interaktion mit dem Publikum. In einem bestimmten Rahmen wird ein moeglichst freier, authentischer, spontaner und kreativer Austausch entwickelt, der die unterschiedlichen musikalischen Perspektiven beider Musiker miteinander verbindet.
Das entstehende Musikstueck kann erfreuen, ueberraschen, unterhalten und zum Nachdenken ueber das Thema Dialog anregen - Mit- und zueinander sprechen und einander zuhoeren und lauschen.

"l'equilibre" - Musik im Dialog
am 21.09.18
um 20 Uhr
Schwartzsche Villa (U+S Rathaus Steglitz) Grunewaldstr. 55
12165 Berlin

Veranstalter: Pythagoras Berlin / Bezirksamt Berlin-Steglitz
Eintrittspreise (normal/ermaßigt): 10,- und 7,- Euro
Kartenvorbestellung: 030/70760148 oder Pythagoras2000@t-online.de

Bildquelle: Martin Daske

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.inesfrunzke.de
Phytagoras Berlin
Sültstr. 32 10409 Berlin

Pressekontakt
http://www.inesfrunzke.de
Phytagoras Berlin
Sültstr. 32 10409 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de