Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 317.236
  Pressemitteilungen gelesen: 41.236.820x
02.04.2019 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Islam, Weg der Mitte - Texte von Ibn Taymiyya

Der Islam wird heutzutage vieldiskutiert. Der Name Ibn Taymiyya taucht während dieser Diskussionen immer wieder auf. Islamisten, Orientalisten, Islamexperten, Extremismusforscher und andere Spezialisten dieses Gebietes sprechen über ihn. Für manche ist er ein Monster, für andere ein Heiliger. Wie viel Wahrheit steckt hinter den Aussagen, die man nun überall finden kann? Was wissen Menschen wirklich über diesen Gelehrten und Denker? Die Autoren des vorliegenden Buches meinen, dass Urteile, positive wie negative, über einen Menschen und seine Gedanken nicht lediglich von Vorurteilen, sondern von einer gewissen Kenntnis getragen sein sollten. Genau diese Kenntnis möchten sie in ihrem neuen Buch vermitteln, damit sich die Leser in der Zukunft ihre eigene Meinung bilden können.



Die kleine, bescheidene Textsammlung "Islam - Weg der Mitte" von Taq? ad-D?n Ahmad Ibn Taymiyya, aus dem Arabischen übertragen, eingeführt und kommentiert von Yahya Michot und aus dem Französischen und Englischen übertragen von Yusuf Kuhn, soll dabei helfen, Vorurteile abzubauen und Kenntnisse zu vermitteln, um sachgemäße und vernünftige Urteile zu ermöglichen. Die Autoren wenden sich mit ihren Worten an alle, die etwas Gutes oder Schlechtes über Ibn Taymiyya gelesen oder gehört haben, aber keine wirklichen Hintergrundinformationen haben. Sie klären die Leser auf sachliche Weise auf, indem sie Fakten vermitteln und die Leser zum eigenen Nachdenken anregen. Ibn Taymiyya verbindet in "Islam - Weg der Mitte" Idealismus und Realismus zu einem islamischen Humanismus.



"Islam - Weg der Mitte" von Taq? ad-D?n Ahmad Ibn Taymiyya und Yahya Michot ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3299-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de