Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 317.240
  Pressemitteilungen gelesen: 41.237.726x
05.04.2019 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Jesus, echt, unecht oder bearbeitet? - eine unterscheidende Farbsynopse der ersten drei Evangelien

Es wurde viel über Jesus gesprochen und geschrieben. Doch was stimmt eigentlich wirklich, wenn man sich die Quellen einmal genauer anschaut? In "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" leuchtet ein neues Jesusbild auf. Es stellt sich so ein neues Verständnis seiner Worte dar, wenn exegetisch analysierend unterschieden wird, was im überlieferten Jesus-Stoff relativ echt und unverändert von Jesus herkommt und was deutlich unecht oder sichtlich nachträglich überarbeitet ist. Günter Unger geben in "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" in synoptischem Dreispaltendruck die ersten drei Evangelien vollständig wieder. Hierfür färbt der Autor den Text des Matthäus, Markus und Lukas mit acht verschiedenen Farbstufen ein. Je nach Wahrscheinlichkeit der Herkunft bzw. des Alters und der Echtheit. Der Text kann fortlaufend gelesen und zugleich differenziert wahrgenommen werden. Abschnittsweise beigefügte Erklärungen erläutern die getroffenen Unterscheidungen.



Auch den Lesern, die an manchen Stellen des Buches "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" von Günter Unger vielleicht anders urteilen, eröffnen sich frappierende Einblicke in die Kleingliedrigkeit des synoptischen Evangelienstoffes und seine hinter der Endgestalt sichtbar werdende komplexe Entstehungsgeschichte. Günter Unger steckte unglaublich viel Arbeit in diese Untersuchung und die Liebe zum Detail ist beeindruckend. Alle, die denken, dass sie Jesus wirklich kennen, werden hier mit neuen Erkenntnissen überrascht.



"Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" von Günter Unger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-4095-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de