Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 32
  Pressemitteilungen gesamt: 302.118
  Pressemitteilungen gelesen: 39.070.781x
04.09.2013 | Logistik & Transport | geschrieben von Maja Schneider¹ | Pressemitteilung löschen

Telematik-Lösung "b.Alert machine" alarmiert auch bei Treibstoffklau

Mehr Sicherheit für Maschinen: Belgischer Telematikspezialist Kassandra ergänzt sein Track- und Trace System um "b.Alert machine" und sorgt damit auch für einen effizienteren Einsatz

Ob Traktor oder Bagger: Der Diebstahl von Land- und Baumaschinen erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Auch Industrie- und Werkzeugmaschinen bleiben davon nicht verschont. Der belgische Telematik- und Sicherheitsspezialist Kassandra erweitert deshalb seine intelligente Sicherheitslösung b.Alert um "b.Alert machine". Die Lösung eignet sich sowohl für den Einsatz in der Landwirtschaft als auch auf weit entfernten Baustellen. Das völlig unscheinbare, kaum zu entdeckende Gerät mit einer Durchschnittsgröße von 16 x 9 x 4 cm lässt sich frei installieren oder an alle Maschinen mit einem Verbrennungsmotor und Bordspannung anschließen.

Alarm auch bei Treibstoffdiebstahl

Wer wissen will, wo sich sein Eigentum befindet und bei Einbruch, Diebstahl oder sonstigen Manipulationen aktiv benachrichtigt werden möchte, dem bietet b.Alert auf der internetbasierten deutschsprachigen Plattform für fünf Euro monatlich inclusive aller Übermittlungsgebühren mehr als die bloße Standortanzeige der Maschine oder das Nachverfolgen des zurückgelegten Weges. Neben der Positionsanzeige und der aktiven Alarmierung per SMS oder E-Mail schlägt "b.Alert machine" auch Alarm, wenn der Treibstoff gestohlen wird, sofern das Gerät in der Nähe des Tanks installiert ist.

Überblick über alle Aktivitäten

Darüber hinaus registriert "b.Alert machine" die Laufzeiten der Maschine. Bei Verleihgeräten werden die korrekten Lauf- und Verleihzeiten angezeigt, die sowohl in Echtzeit zu sehen sind als auch als Zusammenfassung in einer Liste gespeichert und ausgedruckt werden können. Mit diesen Möglichkeiten lassen sich zum Beispiel Wartungsintervalle bei Maschinenparks besser planen und Rechnungen an Kunden transparenter gestalten. Ein Blick auf die Internetplattform genügt und man sieht, welche Maschinen ungenutzt sind und ob sie an anderer Stelle gebraucht werden. Unautorisierte Nutzung - beispielsweise am Wochenende - wird zuverlässig angezeigt und sofort gemeldet.

Preise:
Der Preis für das "b.Alert machine"-System beträgt im Einzelverkauf 325 Euro (ohne MwSt). Der monatliche Preis für die europaweite Übermittlung der Daten über das GSM-Mobilfunknetz beträgt 5 Euro. Dabei werden regelmäßige Meldungen über den Standort abgesetzt. Alarmmeldungen werden unmittelbar bei Auftreten des Ereignisses weitergegeben. Die Leasingrate für das Gerät inkl. Portal- und Kommunikationskosten beträgt monatlich ab 13,74 Euro.

Vertrieb sowie den Support übernimmt die tci Transport Control International GmbH, http://www.transportcontrol.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.balert.eu
Kassandra / b.Alert
Lerchenstr. 13 35112 Fronhausen

Pressekontakt
http://www.it-publicrelations.com
IT Public Relations
Bundesallee 81 12161 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de