Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 300.541
  Pressemitteilungen gelesen: 38.853.220x
27.03.2018 | Logistik & Transport | geschrieben von Herr Erwin Wilke¹ | Pressemitteilung löschen

2.000 Euro Förderung je LKW für Unternehmen mit LKW ab 7,5 Tonnen.

Viele Unternehmen mit LKW ab 7,5 Tonnen wissen nicht, dass "De-minimis" Fördermittel in Höhe von 2000.- Euro je LKW ab 7,5 to zur Verfügung stehen. Es ist leider Fakt, dass viele Unternehmen die bezugsberechtigt sind, zustehende Fördermittel nicht abrufen.



Mit dem "BAG-Förderservice" von Wilke-Consulting erhalten Unternehmer den Durchblick im "De-minimis" Förderprogramm.



Erwin Wilke von Wilke-Consulting konnte bereits in der Vergangenheit vielen Unternehmen in allen Gewerbebranchen helfen, erhebliche Fördermittel zu erhalten.



Die Antragstellung und die anschließende Beantragung der Fördermittel stellen immer noch große Hürden für viele Unternehmen dar.



Wilke-Consulting hat sich als führendes Beratungsunternehmen im Bereich der "De-minimis" Förderung etabliert. Erwin Wilke betreut die Kunden vollständig von der Antragstellung bis zur Auszahlung der Fördermittel. Der Antragsteller kann mit Hilfe von Wilke-Consulting 80 Prozent Erstattung für seine förderfähigen Investitionen erhalten.



Ein wichtiges Anliegen von Erwin Wilke ist es, dass Unternehmen jeglichen Gewerbes, die LKW von über 7,5 Tonnen im Fuhrpark haben, die Fördersummen (nicht rückzahlbaren) beantragen und auch erhalten.



Speziell für Neukunden und Interessierte hat Wilke-Consulting eine Hotline eingerichtet, um eine individuelle und kostenlose Beratung zu erhalten. E-mail: deminimis@web.de



Getränkehändler Karl Eger aus Siegen:

Jahrelang haben wir die Fördermöglichkeiten vom "De-minimis" Förderprogramm nicht genutzt. Wir haben zwar nur drei Fahrzeuge in unserem Bestand, aber mit der Hilfe von Wilke-Consulting können wir nun auf die Fördermittel zurückgreifen.



Fazit: Lassen Sie Ihren Anspruch auf Förderung nicht ungenutzt liegen und nutzen Sie Ihre Möglichkeiten. Schließlich können Sie 2.000 Euro pro LKW über 7,5 Tonnen beantragen.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Grosshandel-Links
Herr Curt Leuch
Ernststr. 11
23566 Lübeck
Deutschland

fon ..: 0157-55157378
web ..: http://grosshaendler-links.de/
email : info@grosshandel-links.de

Pressekontakt
Wilke - Consulting
Herr Erwin Wilke
Theodor-Heuss-Platz 13
41460 Neuss

fon ..: 0211-261 530 48
web ..: http://zusatzfracht.de
email : deminimis@web.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de