Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 279.327
  Pressemitteilungen gelesen: 35.811.285x
13.02.2012 | Logistik & Transport | geschrieben von Sarah Mohrdieck¹ | Pressemitteilung löschen

Customer Driven Supply Chains - Die sechsten Supply Chain Days am 27. und 28. Juni 2012 in Heidelberg

Den Bedarf der Kunden effizient und zuverlässig zu decken, steht im Zentrum eines modernen Supply Chain Managements. Da die Volatilität der Märkte weiter zunimmt, werden Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit für die Lieferleistung der Logistikkette immer wichtiger.

J&M Management Consulting stellt daher auf den sechsten Supply Chain Days am 27. und 28. Juni das Thema Kundenfokus in den Mittelpunkt. "Customer Driven Supply Chains: Störfaktor oder Erfolgsgarant - Die Rolle des Kunden in der Lieferkette" lautet das Motto der branchenübergreifenden Konferenz.

Die Schwerpunkte der Veranstaltung sind:
- Customer Driven SC Strategien: Wandel zur Marktorientierung
- SC Response Management: Propagierung der Kundenbedarfe in die Supply Chain
- Supply Chain Operations: Schnelligkeit, Agilität & Flexibilität der operativen Prozesse
- Innovative SCM-Ansätze: Supply Chain as a Service, Transportation Management, Lean SCM, Allocated ATP

Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, zeigt in seinem Eröffnungsvortrag globale Wirtschaftstrends auf, die die Gestaltung kundenorientierter Lieferketten beeinflussen.

Im historischen Schloss in Heidelberg geht Wolf Lotter, Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins brand eins, in seiner Dinner Speech auf die Herausforderungen der neuen Wissens- und Ideengesellschaft ein. Weitere Redner sind u. a. Jürgen Bail, Vice President Logistics bei Bosch, Johannes Giloth, Head of Global Logistics bei Nokia Siemens Networks und Matthias Haberstroh, Leiter Kunden- und Lieferantenlogistik bei ZF Friedrichshafen.

Im Vorfeld der Konferenz haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in vier Workshops mit anderen ausgewiesenen Supply Chain Management Experten zentrale SCM Themen zu bearbeiten:
- Bestandsoptimierung in der Supply Chain: Die optimale Balance zwischen Lieferfähigkeit und Beständen
- Planung vs. Steuerung in der Supply Chain: Der beste Kompromiss zwischen Aktion und Reaktion
- Nivellierung in der Supply Chain: Die wirkungsvollen Methoden zum Glätten von Nachfragespitzen
- Abfedern von Schwankungen in der Supply Chain: Simulation und Auswirkungen des Bullwhip-Effektes

Die Premiumkonferenz für Supply Chain Management zeigt erfolgreiche Beispiele aus der Praxis und innovative Ansätze. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit anderen Supply Chain Experten intensiv auszutauschen und sich im Dialog mit den Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft inspirieren zu lassen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.jnm.com
J&M Management Consulting AG
Willy-Brandt-Platz 5 68161 Mannheim

Pressekontakt
http://www.jnm.com
J&M Management Consulting AG
Willy-Brandt-Platz 5 68161 Mannheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de