Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 78
  Pressemitteilungen gesamt: 279.033
  Pressemitteilungen gelesen: 35.755.807x
27.02.2012 | Logistik & Transport | geschrieben von Martin Scholpp¹ | Pressemitteilung löschen

Montage von Schiffsbeladern und Schiffsentladern: Eine Aufgabe für Spezialisten

Die Montage von Schiffsbeladern und Schiffsentladern ist eine komplexe Aufgabe, an die sich nur Spezialisten mit Erfahrung und professioneller Ausstattung heranwagen. Die Arbeit erfordert viel Präzision und Know-how, damit später die Ladungen millimetergenau gegriffen und an der vorbestimmten Stelle abgestellt werden können.

Der Systemdienstleister SCHOLPP ist ein international agierendes Unternehmen, das sich auf Industriemontagen (http://www.scholpp.de/Glossar/industriemontagen.html) spezialisiert hat und auch im Stahlbau herausfordernde Projekte durchführt.
Im vergangenen Jahr hat SCHOLPP seine professionellen Leistungen auf diesem Gebiet unter Beweis gestellt: Für das Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg von Vattenfall wurde die Montage zweier großer Schiffsentlader und des Schiffsbeladers im Auftrag der FLSmidth Wadgassen GmbH übernommen.

Der Clou des Projekts: Die Montage erfolgte an drei Montage-Orten. Die Oberteile und die seeseitigen Ausleger wurden mit Hilfe eines Schwimmkrans vom Wasser aus montiert.
Zu Land wurden unterdessen 420 Meter lange Schienenstränge mittels Maschinentransportwagen und Geländeteleskopstapler verlegt. Allein das Gesamtgewicht der Entlader betrug 2.400 Tonnen.

Durch die perfekte Technik, das optimale Zusammenspiel im 16-köpfigen Team und die langjährige Erfahrung im Bereich der Industriemontage hat SCHOLPP das anderthalb Jahre andauernde Projekt erfolgreich abgeschlossen. Der Systemdienstleister trägt einen kleinen, aber entscheidenden Anteil daran, wenn das Kraftwerk die Stadt Hamburg künftig zuverlässig mit Strom versorgt. Für Präzisionsarbeiten mit schwerer Last hat sich SCHOLPP damit ein weiteres Mal wärmstens empfohlen.

Auch das Versicherungsunternehmen HDI-Gerling, das das Projekt begleitet hat, hält in seinem Risk Management Survey Report zufrieden fest: "Die Mannschaft von SCHOLPP Montage war sehr gut ausgerüstet und kannte genau jeden einzelnen Schritt bei der Montage. Es galt stets "Safety First"." Dass Sicherheit bei SCHOLPP großgeschrieben wird, beweist auch der eigene, hauptamtliche Sicherheitsingenieur, den das Unternehmen beschäftigt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.scholpp.de/
SCHOLPP Dienstleistungsgruppe GmbH & Co. KG
Am Mittelkai 20 70327 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.scholpp.de/
SCHOLPP Dienstleistungsgruppe GmbH & Co. KG
Am Mittelkai 20 70327 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de