Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 321.991
  Pressemitteilungen gelesen: 41.899.521x
12.04.2011 | Maschinenbau | geschrieben von Susanne Bergmann¹ | Pressemitteilung löschen

Referenzarchitektur unterstützt Verbesserung der Ethernet/IP-Fähigkeiten

Haan-Gruiten, 12. April 2011 - Rockwell Automation und Cisco haben gemeinsame CPwE-Architekturen (Converged Plant-wide Ethernet) entwickelt, um die Zusammenführung von Industrie und Unternehmensnetzwerken zu unterstützen. Die Architekturen helfen der Industrie mit Bildungsmöglichkeiten, Design-Leitfäden, Empfehlungen und Best Practices. Ethernet/IP ist die wichtigste Komponente für den Echtzeit-Datenfluss zwischen Fabrik und Verwaltung.

Ausgerichtet sind die Architekturen auf die kulturellen und technischen Herausforderungen, die bei der Konvergenz von Ethernet-Netzwerken zwischen IT- und Technikabteilung auftreten. Sie umfassen die Integrated Architecture von Rockwell Automation und das Ethernet-to-the-Factory-Konzept von Cisco. Zu den CPwE-Architekturen gehören Whitepaper und Schulungsseminare mit Best Practices sowie Implementierungsrichtlinien zur Entwicklung einer fabrikweiten Architektur. Ein "Design and Implementation Guide" wiederum unterstützt die Anwender bei der korrekten Einrichtung standardgerechter Ethernet/IP-Netzwerke. Kunden können durch den Einsatz von Ethernet-Technologien im IT-Bereich und in der integrierten Fertigung - darunter diskrete, Bewegungs , Prozess , Chargen , Antriebs und Sicherheits-Applikationen - einen in hohem Maße sicheren Informationsfluss in der Fabrik und im gesamten Unternehmen einrichten.

Der Einsatz der Ethernet/IP-Technik für Steuerungs- und Informationszwecke hat standardmäßige Ethernet und IP-Netzwerktechnologie in großem Umfang für Produktionsnetzwerke eingeführt. Dies wiederum schafft die Grundlage für das Zusammenwachsen von Produktions und Unternehmensnetzwerken. Die Informationskonvergenz zwischen den Produktions und Geschäftssystemen eines Unternehmens macht die Unternehmen agiler und bietet Chancen zur Innovation.

Weitere Informationen über Ethernet/IP und Referenzarchitekturen sind unter http://www.ab.com/networks/architectures.html verfügbar.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rockwellautomation.de
Rockwell Automation
Düsselberger Straße 15 42781 Haan-Gruiten

Pressekontakt
http://www.hbi.de
HBI GmbH
Stefan-George-Ring 2 81929 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de