Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.780
  Pressemitteilungen gelesen: 35.418.387x
10.08.2015 | Maschinenbau | geschrieben von Christoph Lenhard¹ | Pressemitteilung löschen

Lantek übertrifft die Qualitätsanforderungen im medizinisch-chirurgischen Bereich

Darmstadt, 10. August 2015 - Die Herstellung von Maschinen, Geräten und Mobiliar für die medizinisch-chirurgische und pharmazeutische Branche ist eine wahre technologische Herausforderung für Unternehmen in diesem Wirtschaftszweig. Das Material muss strikte Normen hinsichtlich Sicherheit, Qualität, Zuverlässigkeit, Präzision und Hygiene erfüllen. Diese Geräte befinden sich überwiegend im Kontakt mit Patienten und dem medizinischen Personal und sind oft lebensrettend. Die Hersteller sind sich dessen bewusst und haben aus diesem Grund in den vergangenen Jahren wesentliche Anstrengungen in Forschung und Entwicklung zur Verbesserung alle ihrer Produkte unternommen. Für diesen ständigen Verbesserungsprozess haben sie in Lantek (http://www.lanteksms.com) einen hervorragenden Verbündeten gefunden. Mit seinen Softwarelösungen hat das Unternehmen für Hersteller von Blechteilen, Rohren und Profilen, ganz gleich mit welcher Scheid-(Laser, Plasma, Sauerstoff, Wasserstrahl, Schere) und Stanztechnologie, eine wesentliche Verbesserung der Sicherheits- und Qualitätsparameter in der gesamten Branche ermöglicht, unter anderem dank der CAD/CAM-Werkzeuge (http://www.lanteksms.com/de/software) und der Integrationsfähigkeit mit bestehenden Managementsystemen.

Aufgrund der Bandbreite und Vielfalt der chirurgischen Techniken haben die Unternehmen in dieser Branche eine Vielfalt an Werkzeugen entwickelt, die in spezifischen Eingriffen unter Verwendung speziell entwickelter, widerstandsfähiger und langlebiger Materialien zur Anwendung kommen. Zudem besteht eine große Produktvielfalt zur Entwicklung von Sterilisierungsverfahren und Reinigung sowie an Laborgeräten, wie zum Beispiel Standardöfen oder Geräten zur Analyse von Flüssigkeiten.

Lantek bietet der gesamten Branche die Erfahrung von mehr als 26 Jahren Zusammenarbeit mit mehr als 16.000 Unternehmen in über 100 Ländern, unter denen sich einige der wichtigsten Firmen der medizinisch-chirurgischen Industrie befinden. "Wir haben vieles mit den Unternehmen aus der Branche gemeinsam, insbesondere die Besessenheit bezüglich der Qualität und unser Engagement zur ständigen Verbesserung, die von unserem individuell auf jeden Kunden zugeschnittenen Kundendienst vervollständigt wird. Aus diesem Grund können wir Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP anbieten, die präzisere und sicherere und somit wettbewerbsfähigere Produkte ermöglichen", erklärt Alberto Martínez, CEO von Lantek.

Lantek Expert, ein CAD/CAM-System mit exzellenter Laser-Technologie
Lantek verfügt über sehr interessante Lösungen in diesem Bereich wie Lantek Expert Punch und Lantek Expert Cut, zwei in der medizinisch-chirurgischen Industrie am stärksten gefragten Systeme. Erstere ist eine CAD/CAM-Lösung, die speziell zur Automatisierung der Programmierung von CNC-Stanzmaschinen entwickelt wurde und perfekt die Maschinentechnologie mit den Programmier- und Managementanforderungen der Branche verbindet. Sie verfügt außerdem über ein fortschrittliches Interface, das die Programmierung erleichtert und die Effizienz der Benutzer erhöht. "Wie alle anderen Lantek-Lösungen ist dies das Ergebnis einer über 26-jährigen Erfahrung, resultierend aus der engen Zusammenarbeit mit den Herstellern und Anwendern dieser Maschinen, die sie am besten kennen", verdeutlicht Alberto Martínez.

Lantek Expert verschafft den Unternehmen der medizinisch-chirurgischen Branche einen speziellen Vorteil, da es exzellente Lasertechnologie mit sehr hoher Schnittgenauigkeit zur Verfügung stellt. Unter den Vorteilen von Lantek Expert Cut sind unter anderem das Management reduzierter Anschnitte, Anschnitte mit Rücklauf, individualisierte Anstiche, fliegender Schnitt, Mikroschnitte und Mikroschweißung hervorzuheben, die aus der Software eine perfekte Lösung für diesen Bereich machen.

Alle Lösungen von Lantek Expert sind in ein einziges Programm integriert, das wiederum fügt sich perfekt in die Managementsoftware Lantek Integra ein - und so entsteht die am weitesten gefächerte Bandbreite an CAD/CAM/ERP-Lösungen im Bereich der Blech-, Profil- und Rohrumformung. Es kann auch in externen ERP integriert werden.

Lantek Flex3d Addins
Darüber hinaus bietet Lantek den Firmen der Branche Lantek Flex3d Addins (http://www.lanteksms.com/de/lantek-flex3d-addins-cad) an: eine Zusammenstellung von Anwendungen der Produktfamilie Lantek Flex3d, speziell zur automatischen 3D-Abwicklung aller möglichen Blechteile. Es ist die ideale Lösung zur Integration dieses Designs in 3D mit dem CAD/CAM/ERP von Lantek. Außerdem ist es ein leistungsfähiges und intuitives Werkzeug, das die Erzeugung unnötiger Dateien vermeidet. So können beispielsweise sowohl Einzelteile als auch Zusammenbauten (Baugruppen) abgewickelt werden. Die mit dieser Lösung bearbeitete Baugruppe kann aus Teilen mit unterschiedlichen Materialien und Dicken zusammengesetzt sein. Beide Systeme zusammen stellen eine vollständige Lösung für die Blechbearbeitung dar, die alle Unternehmensprozesse umfasst, vom Entwurf der Teile in 3D über die Erzeugung des CNCs für jeden Maschinentyp bis hin zum integrierten Management.

Abschließend ist hervorzuheben, dass insbesondere für die medizinisch-chirurgische Branche und für die Gesundheitsbranche allgemein die Sicherheit und Hygiene maßgebliche Elemente darstellen. Dafür ist eine absolute Kontrolle der Herstellungsprozesse erforderlich. Die vollständige Integration und die Kompatibilität zwischen den unterschiedlichen Lantek-Lösungen helfen, dieses Ziel zu erreichen, da sie wiederum vollständig kompatibel mit den spezifischen MES-Systemen (http://www.lanteksms.com/de/lantek-workshop) dieser medizinisch-chirurgischen Branche sind. Als Krönung weist der CEO von Lantek auf einen vom Konzern entwickelten neuen Mechanismus hin: Masterlink (http://www.lanteksms.com/de/masterlink) verbindet CAD/CAM mit den im Unternehmen existierenden Managementsystemen und enthält verbesserte Integrationseigenschaften hinsichtlich des Blechmanagements und Verschnittgeometrien.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.lanteksms.com
Lantek Systemtechnik GmbH
Schöfferstraße 12 64295 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.rfw-kom.de
rfw. kommunikation
Poststraße 9 64295 Darmstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de