Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 54
  Pressemitteilungen gesamt: 277.093
  Pressemitteilungen gelesen: 35.477.525x
06.11.2017 | Maschinenbau | geschrieben von Frau Sina Thiemicke¹ | Pressemitteilung löschen

And the winner is…

StrikoWestofen, weltbekannt im Bereich Dosier- und Schmelzöfen für die Leichtmetall-Industrie, darf sich zu den Preisträgern des "German Brand Award 2016" zählen. In der Kategorie "Brand Fairs & Events" zeichnete eine unabhängige Jury den Auftritt des Unternehmens auf der internationalen Fachmesse "GIFA 2015" aus. "Wir sind gleich doppelt stolz, denn auch unsere Technologien sind ein wahrer Gewinn für moderne Gießereien", erklärt Geschäftsführer Rudi Riedel.



Die Markenposition eines Weltmarktführers am Messestand erlebbar machen - das war das erklärte Kommunikationsziel von StrikoWestofen für die Gießerei-Fachmesse "GIFA 2015" in Düsseldorf. Die ambitionierte Vision des Gummersbacher Industrieofenbauers trug nun Früchte: Eine Jury aus Vertretern von Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung und Medien zeichnete das Unternehmen als Gewinner des "German Brand Award" in der Kategorie "Brand Fairs & Events" aus. Die offizielle Preisverleihung fand vor rund 200 geladenen Gästen in Berlin statt.

Der Wettbewerb soll die Markenführung als Erfolgsfaktor im nationalen und internationalen Wettbewerb stärken. Um hohe Qualitätsstandards zu sichern, geht der Teilnahme ein Nominierungsverfahren voraus. "Wir wollten keinen regulären Messestand, sondern einen stimmungsvollen ‚place to be' kreieren. Anhand des Andrangs konnten wir sehen, dass unser Konzept voll aufgegangen ist", resümiert StrikoWestofen-Geschäftsführer Rudi Riedel.



Attestierte Exzellenz



StrikoWestofen konnte sich in der Wettbewerbsklasse "Excellence in Brand Strategy, Management and Creation" behaupten. Die Kreation des Messestandes übernahm die Osnabrücker Agentur Monsun Media. Ebenfalls verantwortlich für das Corporate Design des Ofenherstellers, wusste diese den Auftrag passgenau umzusetzen: Branchen-Dominanz und Produktqualität spiegelten sich am Messestand in den Corporate-Farben Rot und Weiß in Klavierlackoptik wider. Eine diagonal angeordnete Mittelachse sorgte zugleich für ein großzügiges Raumerlebnis. Das Arrangement der Meeting-Bereiche erfolgte tribünenartig, sodass im Zentrum die Exponate - Warmhalte- und Dosierofen "Westomat Plus+" sowie das pneumatische Transportsystem "Schnorkle" - Platz fanden. "Das Design war perfekt verknüpft mit der Marken-Identität unseres Unternehmens. Auch das internationale Fachpublikum auf der GIFA war begeistert vom Aufbau unseres Messestandes", erinnert sich Riedel. "So konnten wir gute Gespräche in toller Atmosphäre führen. Ein Gewinn auf ganzer Linie!"





Dieser Text ist auch online abrufbar unter dako-pr.de

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
StrikoWestofen
Frau Katharina Seidler
Hohe Straße 14
51643 Gummersbach
Deutschland

fon ..: 02261-7091108
web ..: http://www.stikowestofen.com
email : katharina.seidler@noricangroup.com

Pressekontakt
dako pr corporate communications
Frau Sina Thiemicke
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : s.thiemicke@dako-pr.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de