Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 118
  Pressemitteilungen gesamt: 300.676
  Pressemitteilungen gelesen: 38.870.185x
08.12.2017 | Maschinenbau | geschrieben von Herr Prof. Dr. Detlev Dirkers¹ | Pressemitteilung löschen

Spezialkoffer für sensible Sensortechnik gefragt

Industrie 4.0, Automatisierung, Sensortechnik: Schlagworte einer zukunftsweisenden Entwicklung in der Industrie, die deutlich an Fahrt aufnimmt. Einer Roland Berger-Studie zur Folge erlebt die Sensortechnik allein bis 2020 eine Belebung um weitere 20 Prozent. Die hochsensible Sensortechnik findet dabei nicht nur im stationären Bereich Anwendung, sondern immer häufiger auch im mobilen Einsatz. Da wird ein schützender Transportkoffer schnell zum wichtigsten Zubehör. Die bwh Koffermanufaktur aus Hörstel-Bevergern baut seit fast 35 Jahren passende Koffer für jeden Bedarf. So wurde die Sensortechnik auch bei den bwh-Experten zu einer Herausforderung, der sie sich mit der Entwicklung robuster, hoch technisierter Kofferlösungen schnell annahmen. Das Ergebnis sind Spezialkoffer, in denen die transportierte Sensortechnik nicht nur sicher, sondern auch durch eine individuell zugeschnittene Innenausstattung bestens geordnet, transportfähig wird. Integrierte Deckeltaschen sorgen für Stauräume, in denen Kabel und anderes Zubehör untergebracht werden können. Die Spezialkoffer für Sensorik können sogar mit einer integrierten Stromversorgung oder einer Verkabelung nach außen ausgerüstet werden. Besonderen Transport-Komfort für diese Spezialkoffer, aber auch für alle anderen Kofferlösungen von bwh, bietet das ganz neu entwickelte Transport-Duo, bestehend aus hoch belastbaren Flüsterrollen und einem besonders strapazierfähigen Teleskopgestänge. Die zweifach kugelgelagerten Eckeinbaurollen aus Nylon und Glasfaser zeichnen sich durch Stabilität und stark gedämpfte Rollgeräusche aus. Gemeinsam mit dem neuen bwh-Griffsystem aus eloxiertem Aluminium erhöht sich der Transport-Komfort deutlich gegenüber handelsüblichen Kofferlösungen.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
bwh Spezialkoffer GmbH
Frau Dipl. Ing. Simone Wriedt, MBA
Saltenwiesestiege 54
48477 Hörstel-Bevergern
Deutschland

fon ..: 0049 5459 9339 20
web ..: http://www.bwh-koffer.de/
email : simone.wriedt@bwh-koffer.de

Pressekontakt
Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -bpö
Herr Prof. Dr. Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44
49080 Osnabrück

fon ..: 0541-75099261
email : ddirkers@bpoe.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de