Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 293.356
  Pressemitteilungen gelesen: 37.879.747x
06.06.2018 | Maschinenbau | geschrieben von Karl Sternitzke¹ | Pressemitteilung löschen

Stanzeinheiten mit austauschbaren Schneidelementen

Die JOKA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG (https://joka-werkzeugbau.de/) mit Sitz im ostwestfälischen Hövelhof verfügt über langjährige Erfahrung in der Konzeption und Fertigung von Schnitt-, Stanz- und Biegewerkzeugen sowie von hydraulischen Werkzeugen. Darüber hinaus produziert der Betrieb Stanzeinheiten für Rund- und Formlöcher. Diese bestehen aus Ständern aus Spezialguss und eignen sich für den Einsatz auf Pressen aller gängigen Bauarten und Größen. Der Spezialguss-Ständer dient einerseits der Aufnahme von Stempel und Matrize, andererseits sichert er die exakte Achsflucht zwischen den beiden Elementen. Ein spezielles System, welches das Material nach dem Stanzprozess abstreift, ergänzt den Ständer.

Auswechselbare Schneidelemente

Die Schneidelemente, die in vielfältigen Formen und Durchmessern erhältlich sind, sind auswechselbar in Abhängigkeit von der Kapazität des jeweiligen Werkzeugs. Der Austausch beschränkt sich auf die zu wechselnden Stempel und Matrizen und geht daher besonders leicht von der Hand. Werkzeug und Abstreifsystem bleiben bei dem Wechsel fest verankert.

Simple und präzise Platzierung der Stanzeinheiten

Wenn mehrere Werkzeuge eingesetzt werden, wird auf vier alternativ anzuwendende Platzierungsmethoden zurückgegriffen. Diese gewährleisten ein einfaches und exaktes Platzieren der Stanzeinheiten zueinander. Die Wahl nach der richtigen Methode sollte dabei vom jeweiligen Arbeitsbereich abhängig gemacht werden. Unter Umständen sind spezielle Vorrichtungen zum Schutze der Hand angebracht. Auf der Website der JOKA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG stellt das Unternehmen weitere Informationen bereit und bietet Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.joka-werkzeugbau.de
JOKA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co KG
Gütersloher Straße 64 33161 Hövelhof

Pressekontakt
https://www.joka-werkzeugbau.de
JOKA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co KG
Gütersloher Straße 64 33161 Hövelhof

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de