Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 323.848
  Pressemitteilungen gelesen: 42.109.948x
01.04.2019 | Maschinenbau | geschrieben von Frau Gina Wilbertz¹ | Pressemitteilung löschen

KAMAT stellt neue Generation des "Ship Hull Crawler" vor

Auf der bauma 2019 präsentiert KAMAT erstmals die neue Generation des Ship Hull Crawler SHC 3000. Dieser Hochdruck-Flächenreiniger erlaubt das ferngesteuerte Reinigen von großen Stahlflächen mit bis zu 3000 bar Wasserdruck.





Anwender des SHC 3000 benötigen kein Gerüst und keine Hubarbeitsbühne, um große Stahlflächen zum Beispiel von Schiffsrümpfen oder Tanks zu reinigen oder für neue Lackierungen vorzubereiten. Sie befestigen einfach den Ship Hull Crawler auf der Fläche und steuern die Hochdruck-Reinigung mit bis zu 3000 bar bequem per Fernsteuerung.



Möglich wird das durch den mobilen Reinigungskopf, der über Naturmagnete an der zu reinigenden Fläche festhält und von einem pneumatisch angetriebenen Kettenfahrwerk bewegt wird. Auch der 300 mm-Düsenrotor und die beiden Hochdruckdüsen lassen sich über die Fernsteuerung bedienen.



Damit steht insbesondere Instandhaltungsbetrieben eine zeit- und kostensparende Alternative zur manuellen Bearbeitung von Stahlflächen mit der Hochdruckpistole zur Verfügung. Der Bediener befindet sich dabei in sicherem Abstand außerhalb des Spritzwasserbereichs und kann alle Arbeitsfunktionen des Hochdrucksystems sowie alle Antriebsfunktionen in einem weiten Regelbereich komfortabel steuern.



Die neue Generation des SHC 3000, die KAMAT auf der bauma vorstellt, zeichnet sich u.a. durch ein verbessertes pneumatisches Antriebssystem und einen optimierten Fahrbereich der Antriebsketten aus. Der Antrieb fährt stets im bereits gereinigten Bereich. Damit wird ein gleichmäßigeres Verfahren des "Crawlers" auf der Fläche sichergestellt.



Der SHC 3000 kann sich nicht nur schnell und wendig über senkrechte Stahlflächen bewegen, sondern auch Öffnungen und Unebenheiten wie Schweißnähte überfahren und die Fläche bis zum Rand bearbeiten. Auch Überkopf-Arbeiten sind möglich.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
KAMAT GmbH
Herr Andreas Wahl
Salinger Feld 10
58454 Witten
Deutschland

fon ..: +49-2302-8903-0
web ..: http://www.kamat.de
email : info@kamat.de

Pressekontakt
amedes gbr
Frau Gina Wilbertz
Untere Hardt 7
53773 Hennef

fon ..: 02242-90166-13
web ..: http://www.amedes.de
email : presse@amedes.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de