Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 319.820
  Pressemitteilungen gelesen: 41.589.847x
07.05.2019 | Maschinenbau | geschrieben von Nicolas Berg¹ | Pressemitteilung löschen

Ein großes Ding drehen? LOADLIMIT® Wendetraversen

Große und schwere Gegenstände im Unternehmen zu transportieren, ist in vielen Unternehmen Routine. In der Regel existieren entsprechende Hilfsmittel, wie Greifer, Krane und Heber. Solange die Last nur von einem Ort zu einem anderen bewegt werden soll, ist die Aufgabe damit lösbar.

Was aber passiert, wenn der Gegenstand gedreht oder gewendet werden muss und noch dazu der Schwerpunkt ungünstig liegt? An dieser Stelle ist häufig der Einfallsreichtum der Mitarbeiter gefragt - mit oft unabsehbaren Folgen für die Sicherheit. Gerade bei sehr schweren und sperrigen Lasten kann es dann schnell gefährlich werden oder das Produkt und dessen Verpackung unnötig beschädigt oder sogar zerstört werden.

LOADLIMIT® bietet für genau diesen Fall eine passende Lösung - die Wendetraverse. Mit einer solchen Wendetraverse können Lasten durch einen Kran nicht nur angehoben und verfahren werden, sondern auch erschütterungsfrei um einen beliebigen Winkel gedreht werden.

Das Anwendungsspektrum der LOADLIMIT® Wendetraverse ist breit gefächert. Üblich ist der Einsatz auf der Baustelle, in Betonfertigteilwerken und im Maschinenbau, aber auch im Bereich der Logistik. Unsere Wendetraversen sind in verschiedenen Ausführungen, Größen und Tragfähigkeiten lieferbar. So können Lasten bis zu 30.000 kg und mit Längen von über zehn Metern sicher gedreht werden. Je nach Anwendungsfall erfolgt der Lastanschlag durch Gurte oder spezielle Aufnahmen.

Auf der BAUMA 2019 zeigte LOADLIMIT® in Kooperation mit der BETA Maschinenbau GmbH & Co. KG eine spezielle Wendetraverse als Bestandteil einer Anlage zur Doppelwand-Fertigung für Betonfertigteilwerke. Die Wendetraverse ist dabei elementarer Bestandteil, um eine solche Anlage sicher und wirtschaftlich betreiben zu können.

Weitere Informationen finden Sie im Online-Shop von LOADLIMIT®: https://loadlimit.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.loadlimit.com
LOADLIMIT®
Steinfeldstraße 5 39179 Barleben

Pressekontakt
https://www.loadlimit.com
LOADLIMIT®
Steinfeldstraße 5 39179 Barleben

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de