Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 293.939
  Pressemitteilungen gelesen: 37.957.386x
27.09.2012 | Maschinenbau | geschrieben von Felix Hansel¹ | Pressemitteilung löschen

EuroBLECH 2012: Mit der Mini-Schwenkbiegemaschine BT-150 lassen sich selbst filigranste Blechteile in kürzester Zeit biegen

Sauerlach bei München, 20.09.2012 - Im Rahmen der Fachmesse EuroBLECH 2012 in Hannover präsentiert das deutsche Unternehmen Blech-Tec (www.blech-tec.de) ein neu überarbeitetes Modell der Mini-Schwenkbiegemaschine BT-150.

Die besonders kompakte Biegemaschine bietet die Möglichkeit, kleinste Biegeteile sehr einfach und schnell anzufertigen - vom Einzelstück über die Vorserie bis hin zur Serie im unteren Tausenderbereich. Spezialwerkzeuge sind dazu nicht notwendig. Interessenten können die BT-150 vom 23. bis 27.10.2012 auf der EuroBLECH in Aktion sehen und sich direkt beim Hersteller informieren (Halle 12, Stand A18).

Die Mini-Schwenkbiegemaschine eignet sich zum Biegen von Kleinteilen wie Federn, Abdeckungen, Kontakte, Halterungen oder Gehäuse für den Werkzeugbau, die Elektronikindustrie, die Feinblechverarbeitung und für viele weitere Branchen.

Zu den Vorteilen der BT-150 zählt die hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit, mit der selbst besonders filigranste Teile in kurzer Zeit gefertigt werden können. Die Anschlaggenauigkeit liegt bei 0,01 mm, die Winkelgenauigkeit bei 0,1 Grad. Es lassen sich Bleche mit einer Stärke von 0,05 bis zu 1,0 mm bearbeiten.

Die Bedienung der CNC-gesteuerten Maschine ist bewusst einfach gehalten und ohne spezielle Vorkenntnisse möglich. Der interne Programmspeicher umfasst bis zu 100 Programme mit je 25 Arbeitsschritten. Über eine USB-Schnittstelle ist dieser zudem optional beliebig erweiterbar.

Durch ihre geringen Abmessungen, den leisen Betrieb und den niedrigen Stromverbrauch kann die Maschine, die komplett in Deutschland gefertigt wird, sogar direkt im Büro eingesetzt werden. Zum Betrieb wird lediglich eine normale Steckdose benötigt. Durch die Zweihandbedienung ist zudem die Sicherheit gewährleistet. Sektionierte Werkzeugsätze sind verfügbar.

"Wir haben die BT-150 entwickelt, weil bislang nur relativ große Maschinen existierten, die nicht in der Lage sind, solch kleine und präzise Teile zu biegen", erklärt Ralf Beger, Geschäftsführer von Blech-Tec. "Für jeden Bug mussten Sonderwerkzeuge gefertigt werden, mit denen jeweils nur dieser eine Bug auf manuellen Maschinen gefertigt wurde. Jetzt wird das Teil ohne aufwändiges und teures Anfertigen von Werkzeugen und ohne Umbauen zwischen den einzelnen Bügen sofort in einem Zug gebogen. Änderungen von Winkel und Länge lassen sich innerhalb weniger Sekunden umsetzen. Das spart viel Zeit und Geld, wodurch auch kleinste Stückzahlen rentabel werden. Die Anschaffung der kleinen Biegemaschine amortisiert sich schon nach wenigen Aufträgen."

Abmessungen:

Maschinenbreite: 670mm

Maschinentiefe: 600mm

Maschinenhöhe ohne Monitor: 180mm

Maschinenhöhe mit Monitor: 515mm

Gewicht der Maschine: 69,5kg

Gewicht des Schaltschranks: 15,0kg

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.blech-tec.de
Blech-Tec GmbH
Hauptstr. 7 82054 Sauerlach (Altkirchen)

Pressekontakt
http://www.fx-kommunikation.de
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Stuhlbergerstr. 3 80999 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de