Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 279.315
  Pressemitteilungen gelesen: 35.807.447x
04.02.2013 | Maschinenbau | geschrieben von Dominik Rzepka¹ | Pressemitteilung löschen

Westafrika: Zweistelliges Importwachstum für Kunststoff-, Druck- und Verpackungsmaschinen

Laut VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau sind die Importraten von Kunststoff-, Druck- und Verpackungsmaschinen nach Westafrika in 2011 um bis zu 75 Prozent gestiegen. Vor diesem Hintergrund öffnet das Accra International Conference Centre in Accra, Ghana vom 3. bis 5. Dezember 2013 seine Tore für die 1. plastprintpack West Africa. Die Internationale Fachmesse für Kunststoff-, sowie Druck- und Verpackungsmaschinen und Material wird vom Heidelberger Messespezialist fairtrade organsiert.

Ghana gilt als das Tor nach Westafrika und als "Donor Darling" bei der internationalen Gebergemeinde unter den 15 Staaten der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft, ECOWAS. Das ist zum einen durch die politische und wirtschaftliche Stabilität der letzten Jahrzehnte begründet. Zum anderen verzeichnet Ghana ein konstantes BIP-Wachstum von über sieben Prozent (ECOWAS-Durchschnitt: 5%), das von verschiedenen Branchen vorangetrieben wird. Private Investitionen in den Sektoren Öl und Gas, Bergbau, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie, Einzelhandel und auch dem Energiesektor sowie staatliche Investitionen in Infrastrukturprojekte haben dafür gesorgt, dass Ghana sich zum Drehkreuz für ausländische Unternehmen in Westafrika entwickelt hat. (Quelle: GTAI - Wirtschaftstrends Ghana 2012/13, Januar 2013) Laut Martin März, Geschäftsführender Gesellschafter von fairtrade, ist Ghana der ideale Austragungsort für eine grenzübergreifende Leitmesse.

Wachsende Bevölkerungszahlen, steigendes Konsumverhalten sowie die große Distanz Westafrikas zu den großen Konsumgüterindustrien in Europa oder Südafrika sorgen laut GTAI dafür, dass sich eine Produktion vor Ort lohnt. Diese Tendenz belegen auch die Importzahlen in die ECOWAS Staaten für Maschinen und Anlagen in den Bereichen Kunststoff, Druck und Verpackung vom VDMA. Im Vergleich zum Jahr 2010 stiegen die Maschinen- und Anlagenimporte im Kunststoffsektor um 37,7 Prozent, von 96,9 auf 133,5 Millionen Euro in 2011. Ein Anstieg von 36,7 auf 64,5 Millionen Euro bedeutet einen Zuwachs von 75,7 Prozent beim Import von Druckmaschinen und Zubehör im gleichen Zeitraum. Um 52,1 Prozent gestiegen sind auch die Einfuhren im Verpackungssektor, von 146,8 auf 223,3 Millionen Euro.

Branchenexperten sind sich einig, dass diese Entwicklung ihr Limit keineswegs erreicht hat, sondern gerade erst Fahrt aufnimmt. "Ich bin überzeugt: In zehn Jahren werden wir den großen Afrikaboom erleben. Dann wird der Kontinent für uns im Bereich Packaging Technology wirtschaftlich einen ähnlich hohen Stellenwert haben wie Asien heute", kommentiert Friedbert Klefenz, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Packaging Technology und Vorstandsvorsitzender der Fachabteilung Verpackungs-maschinen des VDMA die aktuelle Entwicklung.

Die Heidelberger Messespezialisten von fairtrade haben dieses Potential erkannt und organisieren vom 3. -5. Dezember 2013 die 1. plastprintpack West Africa. Westafrikas neuer Marktplatz für Kunststoff, Chemie sowie Druck- und Verpackungsmaschinen und Material findet auf dem Accra International Conference Centre in Accra, Ghana statt. Laut den Veranstaltern ist die Messe der "place-to-be", um sämtliche westafrikanischen und internationalen Top-Entscheider der Branchen zu treffen. Zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Organisation von Fachmessen und mit einem starken institutionellen Partner, der AHK, Delegation der Deutschen Wirtschaft in Ghana bilden die Grundlage für das Erreichen dieser Ziele.

Um wertvolle Synergien für Aussteller und Fachbesucher zu schaffen, findet die plastprintpack West Africa 2013 gemeinsam mit der agrofood West Africa, der 1. Internationalen Fachmesse für Landwirtschaft, Viehzucht, Nahrungsmittel und Nahrungsmitteltechnologie statt.

http://www.ppp-westafrica.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fairtrade-messe.de/
fairtrade Presse
Kurfuersten Anlage 36 69115 Heidelberg

Pressekontakt
http://www.fairtrade-messe.de/
fairtrade Messe
Kurfürsten Anlage 36 69115 Heidelberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de