Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 276.804
  Pressemitteilungen gelesen: 35.446.050x
06.01.2015 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Chiara Albertini¹ | Pressemitteilung löschen

Weltpremiere auf der CES:

Las Vegas / London, 6. Januar 2015. Die ikonenhafte Imaging-Marke Kodak und die Bullitt Group, einer der führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten, haben heute das Android Smartphone Kodak IM5 (IM5) vorgestellt. Das Gerät mit 5 Zoll (12,7 cm) Display beeindruckt durch seine einfache Bedienung und smarte Funktionen.

Die übersichtliche, intuitive Benutzeroberfläche erlaubt den direkten Zugriff auf Schlüsselfunktionen wie Anrufe, Nachrichten, Kamera und Kontakte. Die Fernwartungslösung ermöglicht Freunden oder Familienmitgliedern, bei Bedarf technische Hilfe via PC oder Tablet zu leisten.

Das IM5 glänzt ganz im Sinne von Kodak durch leistungsstarke Imaging-Anwendungen, die das Aufnehmen, Speichern und Ausdrucken von Fotos extrem vereinfachen. Die Hauptkamera mit 13MP wird unterstützt von einer Bild-Management-Software, die auf Knopfdruck ermöglicht, Fotos zu bearbeiten, auf dem Gerät anzuzeigen, auf sozialen Medien zu teilen oder über eine spezielle App sofort auszudrucken. Die App ist sowohl kompatibel mit Heimdruckern als auch mit zukünftigen Druck- und Sharing-Diensten.

Oliver Schulte, CEO von Bullitt Mobile, erklärt: "Das IM5 ist ein Smartphone für Konsumenten, die den Wert und die Expertise von Kodak im Bereich Imaging zu schätzen wissen. Das Gerät sieht hervorragend aus, ist extrem einfach zu bedienen und liefert einen hohen Gegenwert für den Preis."

Trotz der Fokussierung auf einfachste Bedienung macht das IM5 keine Kompromisse in puncto Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit. Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz (aktuell die Version Kit-Kat, die auf Lollipop upgegradet werden kann), für die nötige Power sorgt ein Octacore-Prozessor mit 1,7GHz. Der Speicher kann via MicroSD Card auf 32GB erweitert werden. Ein dezidierter App Store (heißt einfach "Apps") auf dem Gerät gibt Anwendern Zugriff auf sorgfältig ausgewählte Applikationen, die den Umgang mit dem Gerät vereinfachen. Zudem kann ohne Einschränkungen auf Google Play zugegriffen werden.
Mit der Kombination aus exzellentem Design und einfacher Handhabung zielt das IM5 auf ein Marktsegment im Mobilfunkbereich, das bislang von Herstellern von Mobilfunkgeräten weitestgehend vernachlässigt wird.

Eileen Murphy, VP Brand Licensing bei Kodak, fügt hinzu: "Zu viele Erinnerungen bleiben in Smartphones stecken, meistens weil es für viele Anwender zu kompliziert ist, diese mit anderen zu teilen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam das IM5 entwickelt: Das Gerät vereint unsere Erfahrungen und Expertise im Bereich Photographie-Technologie mit dem Knowhow von Bullitt, hochwertige mobile Endgeräte für spezifische Anwendergruppen zu designen."

Spezifikationen des Kodak IM5 Smartphone:
- Intuitive Benutzeroberfläche
- Remote Management Software
- Dezidierter App Store mit ausgewählten Apps
- Octacore-Prozessor mit 1,7 GHz Taktfrequenz
- 5 Zoll (12,7cm) Display mit voller HD-Auflösung
- 13 MP Hauptkamera mit Autofokus und Blitz; 5MP Frontkamera
- 8 GB ROM und 1GB RAM (via MicroSD auf 32 GB erweiterbar)
Das Kodak IM5 ist in Weiß oder Schwarz auf der CES auf dem Stand von Kodak in der South Hall, Stand 21818 zu sehen. Ende des ersten Quartals 2015 wird das IM5 in Europa auf den Markt kommen.

Über die Bullitt Group
Die Bullitt Group wurde 2009 von Colin Batt, David Floyd und Richard Wharton gegründet. Das Unternehmen designt, produziert und vertreibt in Kooperation mit global agierenden Marken Konsumelektronikgeräte. Bullitt ist weltweiter Lizenznehmer für Caterpillar Inc. im Bereich "Rugged"-Mobilgeräte und Zubehör sowie für Ted Baker im Segment Audioprodukte. Der Hauptsitz von Bullitt ist in Reading (UK). Die Produkte werden in mehr als 60 Ländern verkauft, zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen in globalen Schlüsselmärkten einschließlich China (Shenzen), Großbritannien (Reading) und den USA.
Der Markenname Kodak wird als Lizenz von der Bullitt Group, Ltd verwendet.

Kontakt für die Presse:
Havana Orange GmbH
Stefan Ehgartner / Simone Kohler / Chiara Albertini
Tel: +49 (89) 92 131 51-60 / -50
Email: cai@havanaorange.de

Bullitt Group
Paul Wooding
PR Director
pwooding@bullitt-group.com
T: 07540437282

Kodak
Eileen M Murphy
Vice President, Brand Licensing
Eileen.murphy@kodak.com
T: 508-359-1091

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.havanaorange.nl/
Havan
Birkenleiten 41 81543 München

Pressekontakt
http://www.havanaorange.nl/
Havan
Birkenleiten 41 81543 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de