Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 276.798
  Pressemitteilungen gelesen: 35.428.630x
16.01.2015 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Eva-Maria Bolay¹ | Pressemitteilung löschen

Caritas-Journalistenpreis geht an SWR-Reporterin Andrea Lotter

Stuttgart / Freiburg, 16. Januar - Die Preisträger des 26. Caritas-Jounalistenpreises stehen fest: Der mit 3.000 Euro dotierte erste Preis geht an die Filmemacherin Andrea Lotter. Sie wird für den Fernsehbeitrag "Alis Laden - Überleben zwischen Lebensmitteln" ausgezeichnet. In der Reportage, die im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wurde, porträtiert Lotter einen türkischen Gemüsehändler, dessen winziger Lebensmittelladen mitten in Stuttgart der Lebensmittelpunkt des gesamten Viertels ist. Denn bei Ali gibt es nicht nur leckeres Obst und Gemüse, sondern vor allem jede Menge Mitgefühl und spontane, unbürokratische Lebenshilfe.

Die beiden zweiten Preise mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro erhalten Eva-Maria Manz von der Stuttgarter Zeitung und die Magazin-Redaktion der Badischen Zeitung in Freiburg. Manz wird für die Reportage "Zwei wie Pech und Schwefel", in der sie von einer außergewöhnlichen Freundschaft zweier Außenseiter und ihrem kleinen, bescheidenen Glück erzählt, ausgezeichnet. Die Badische Zeitung wird für die zwölfseitige Magazinausgabe "Projekt Asyl" gewürdigt, die von zehn Studierenden des Studiengangs Deutsch-Französische Journalistik am Frankreichzentrum der Universität Freiburg zusammen mit der Redaktion in Text und Bild gestaltet wurde. Eine "Lobende Erwähnung" bekommt Christina Schaffelke von der Schwäbischen Zeitung für das Porträt "Im Ring frei".

Der Caritas-Journalistenpreis Baden-Württemberg wird von den beiden Caritasverbänden für die Erzdiözese Freiburg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart vergeben. Mit der Auszeichnung würdigen die beiden katholischen Wohlfahrtsverbände im Land Autorinnen und Autoren für herausragende publizistische Beiträge aus dem sozialen Bereich. Für den 26. Caritas-Journalistenpreis lagen insgesamt 77 Wettbewerbsbeiträge aus Presse, Hörfunk, Fernsehen und Online-Medien vor, aus denen eine unabhängige Jury die Preisträger ermittelte.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de
Caritas in Baden-Württemberg
Strombergstr. 11 70188 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.caritas-rottenburg-stuttgart.de
Diözesancaritasverband Rottenburg-Stuttgart
Strombergstr. 11 70188 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de