Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 83
  Pressemitteilungen gesamt: 277.122
  Pressemitteilungen gelesen: 35.478.858x
28.01.2015 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Uwe Dyballa¹ | Pressemitteilung löschen

Brandschadensanierung mit Vakuumstrahlen

Brandschäden stellen die Sanierer sehr oft vor schwierige Aufgaben. Nach einem Brand müssen z.B. die Wände im Innenbereich komplett gereinigt werden. Mit herkömmlichen Mitteln, ohne geschlossenen Kreislauf, wie Hochdruckreiniger oder Trockeneisstrahlen ist das kaum möglich. Mit der Reinigungsmaschine Tornado ACS reinigt man die Flächen ohne die Umwelt zu belasten. Durch den geschlossenen Kreislauf verbleibt der abgetragene Ruß in der Reinigungsmaschine. Das Reinigungssystem Tornado ACS ermöglicht eine unkomplizierte und saubere Brandschadensanierung. Im Gegensatz zum Hochdruckreiniger oder Sandstrahlen, kann man ohne Schutzkleidung arbeiten.

Der im Foto dargestellte Brandschaden befindet sich im Flur eines Hochhauses. Im ersten Versuch wurde die Latexwand gewaschen, was nicht zu dem gewünschten Ergebnis führte. Die Reinigung mit der Vakuumstrahltechnik ergab wieder eine strahlend weiße Fläche ohne Rückstände. Die Tornado ACS Reinigungsmaschine kann sowohl innen als auch außen eingesetzt werden, die mögliche Flächenleistung liegt je nach Verschmutzung bei ca. 2 bis 4 qm pro Stunde.

Bei der Brandschadenbeseitigung mit der Tornado ACS Reinigungsmaschine bleiben alle abgetragenen Brandrückstände in einem geschlossenen Kreislauf und werden erst nach Beendigung des Arbeitsvorganges entsorgt. Besonderen Arbeitsschutzmaßnahmen oder Schutzkleidung sind nicht erforderlich, in geschlossenen Räumen müssen während der Arbeit auch keine Atemschutzmasken getragen werden.

Die patentierte Unterdruckstrahltechnik ermöglicht ein sauberes und umweltfreundliches Arbeiten. Das Reinigungsgerät ist in wenigen Minuten aufgebaut und einsatzbereit. Die aufwendige Entsorgung von verschmutzten Reinigungsmitteln entfällt, da ohne Hochdruck, Wasser und Chemie gereinigt wird.

Mit dem Reinigungsgerät Tornado ACS können Sie nicht nur eine effektive Brandschadenbeseitigung vornehmen, sondern auch Algen, Moos, Rost, Salpeter und Graffiti ohne Rückstände von Fassaden, Mauern und Hauswänden entfernen. Dabei ist das Reinigungsgerät von Jedermann leicht zu bedienen.

Hochdruckreiniger, Sandstrahlgeräte und Trockeneisstrahlen sind weitläufig bekannt. Alle Verfahren haben einen großen gemeinsamen Nachteil. Der gelöste Schmutz und teilweise auch das Reinigungsmedium werden nicht aufgefangen. Inzwischen sind Reinigungsfirmen verpflichtet, diese Rückstände aufzufangen und fachgerecht zu entsorgen, was einen erheblichen Kosten- und Zeitaufwand darstellt.

systeco steht für effektive und umweltfreundliche Reinigungsverfahren. Das Unternehmen bürgt für solide Qualität seiner langlebigen Produkte. Seit 2005 sind wir die Experten für schwierige und hartnäckige Oberflächenverschmutzungen. Auf unserer Webseite unter http://www.systeco.de (http://www.sys-teco.de) können Sie sich umfassend über die systeco Reinigungstechnik und die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes informieren.
Uwe Dyballa

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.sys-teco.de
systeco Vertriebs GmbH
Herbartstraße 28 14057 Berlin

Pressekontakt
http://www.sys-teco.de
systeco Vertriebs GmbH
Herbartstraße 28 14057 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de