Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 38
  Pressemitteilungen gesamt: 296.015
  Pressemitteilungen gelesen: 38.231.985x
15.12.2017 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Frau Angela Reißlöhner¹ | Pressemitteilung löschen

80.000kW Einsparpotenzial in 24/7-Betrieb einer Druckerei nach Umrüstung auf energieeffiziente LED Beleuchtung

Täglich werden im Münchner Druckzentrum 3000 km Recyclingpapier verarbeitet - eine Strecke von München nach Madeira - dazu 2000 kg Farbe. Der Druckbetrieb läuft rund um die Uhr, nur zwischen Samstag Mittag und Sonntag Früh ruht der Betrieb. Um für die Zukunft beste Arbeits- und Betriebsbedingungen zu schaffen, war die Erneuerung der Beleuchtung erforderlich. Dies geschah mit 31 Hallenstrahlern der Serie HCL von AS LED Lighting im 1:1 Austausch. Als Lichtfarbe wurden 5000 K gewählt, ein idealer Wert, um einen Druckhallenbereich mit 38 x 14 x 12 m sowie die 110 m lange und 3 stockwerkhohe Rotationsmaschine entsprechend den Normen der Arbeitsstättenverordnung (ASR A3.4) auszuleuchten. Der Farbwiedergabe-Index mit Ra>85 liegt über dem empfohlenen Wert von Ra>80.

Die Umrüstung musste perfekt geplant sein und ruck-zuck vor sich gehen, da Hebebühnen zur Leuchten-Installation (in über 10 m Höhe) nicht während der Druckproduktion eingesetzt werden können.

Alles lief problemlos und die Energiebilanz rechnet sich äußerst positiv: Bei nur 152 Watt Anschlussleistung liefert ein HCL Hallenstrahler über 17.000 Lumen. Verglichen mit den vorherigen HQL-Strahlern, die pro Anschluss 460 Watt benötigen, ergibt sich eine Stromersparnis pro Leuchte von 308 W, hochgerechnet auf die neu eingebauten AS LED Hallenstrahler von fast 10 kW pro Betriebsstunde, macht 80.000 kW übers Jahr.

Der Blick auf die Lebensdauer spricht für eine hervorragende Rentabilität dieser Investition: Bei einer theoretischen Nutz-Lebensdauer von > 100.000 h mit L80/B10 ist für die HCL Hallenstrahler eine normgerechte Brenndauer von über 12 Jahren gewährleistet. Da zu diesem Zeitpunkt nur 10 % unter dem Wert von 80 % Leuchtkraft liegen, ist mit einer deutlich längeren Lebensdauer sowie aufgrund der Robustheit der HCL-Hallenstrahler mit einem weitgehend wartungs-/bzw. störungsfreiem Betrieb zu rechnen. Denn die solide Verarbeitung in Aluminiumgehäuse verhindert ein Verschmutzen der LED-Module. Diese sowie die Energieeinheit sind problemlos austauschbar.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
AS LED Lighting GmbH
Frau Angela Reißlöhner
Seeshaupter Straße 2
82377 Penzberg
Deutschland

fon ..: 08856 8000621
web ..: http://www.as-led.de
email : angela.reissloehner@as-led.de

Pressekontakt
AS LED Lighting GmbH
Frau Angela Reißlöhner
Seeshaupter Straße 2
82377 Penzberg

fon ..: 08856 8000621
web ..: http://www.as-led.de
email : angela.reissloehner@as-led.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de