Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 311.813
  Pressemitteilungen gelesen: 40.510.931x
05.02.2019 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Katrin Neubauer¹ | Pressemitteilung löschen

Content perfekt organisieren und über alle Kanäle publizieren

Einmal erstellt, sind digitale Inhalte stets verfügbar und über alle Kanäle einsetzbar

Berlin / Stuttgart / Pöcking, 05.02.2019. Am rasant steigenden Online-Umsatz teilhaben - das wünschen sich viele Unternehmen. 10 Prozent betrug das Wachstum im Onlinehandel in Deutschland im Jahr 2017 und auch 2018 dürften es nach Zahlen des IFH Köln wieder 10 Prozent Wachstum gewesen sein. Damit werden rund 63 Milliarden Euro im Jahr über Onlinekanäle umgesetzt. Tendenz: weiter deutlich steigend.

"Das sich ändernde Kaufverhalten macht vielen Unternehmen zu schaffen. Alles wird gegoogelt, abgewogen und recherchiert, ehe es gekauft wird", erläutert Thomas Hörl, Geschäftsführer der hoerl Information Management GmbH. "Käufer nutzen dabei ganz unterschiedliche Kanäle: Suchmaschinen, Diskussionsforen und Social-Media-Plattformen erfreuen sich genauso großer Beliebtheit wie Preisvergleichsportale. Hinzu kommen Produktbeschreibungen und Kunden-rezensionen auf Plattformen wie Amazon, Ebay oder Alibaba. Die Kunden wechseln bei der Re-cherche zwischen Notebook, Tablet und Handy und vergleichen beim Shoppen zwischen Laden- und Onlineangeboten."

Für Unternehmen sind die Herausforderungen bei so viel Komplexität groß. "Omnichannel-Strategien gewinnen immer mehr an Bedeutung", sagt Ralph Kissner, Geschäftsführer der Six Offene Systeme GmbH. "Zur richtigen Zeit am richtigen Platz zu sein, ist ebenso wichtig wie "good content". Wiedererkennung und nahtlose Kauferlebnisse an allen Kontaktpunkten haben wesentliche Bedeutung im Online-Handel."

Damit alle Informationen, die im Unternehmen erstellt werden, auch verwaltet und bei Bedarf auf unterschiedlichen Kanälen eingesetzt werden können, vereinen Six, Lobster und hoerl ihre Kräfte. Das Ziel: eine umfassende Lösung, durch die die Umsetzung einer Omnichannel-Strategie vereinfacht wird. "Wir haben dabei das Media Asset Management-System (MAM) von Six mit dem Produktinformationsmanagement-System (PIM) von Lobster verbunden", sagt Lobster PIM-Geschäftsführer Peter Grunzig. "Lobster_pim ist das führende System und übernimmt das Verteilen des Contents. Hauptaufgabe von SixOMC, dem MAM von Six, ist das Verwalten der Inhalte."

So stellen Unternehmen sicher, dass einmal verfasste Inhalte für alle digitalen Kanäle zur Verfügung stehen und auch Verpackungen, Bedienungsanleitungen, Flyer, Plakate, Gutscheine, Kataloge usw. effizienter produziert und aktuell gehalten werden können. "Marketing-, Vertriebs- und Produktmanagement-Entscheider stellen sich heute die Frage, wie man Content zentral pflegen, ihn gleichzeitig über alle Kanäle ausspielen und zusätzlich neue Marktanteile gewinnen kann", sind sich Hörl, Kissner und Grunzig einig. "Unsere Lösungen helfen ihnen dabei." Mit einem modernen PIM und MAM als Basis Ihrer Produktdaten erhalten Unternehmen maßgebliche Unterstützung bei der Skalierung der Inhaltserstellung. Damit werden Wiederverwendung und Publikation über alle Kanäle (Omnichannel-Delivery) deutlich einfacher und effizienter. Weitere positive Effekte ergeben sich bei der Verwaltung von Lizenzrechten und bei der Straffung von Publikationsworkflows.

Am rasant steigenden Online-Umsatz teilhaben - das ist im Zusammenspiel von PIM und MAM jetzt durch einfachere, effizientere Prozesse, mehr Transparenz, optimierte Omnichannel-Strategien und eine höhere Wertschöpfung bei der Produktion digitaler Inhalte möglich.

<a href="/www.six.de/omnichannel-einfach-umsetzen">Omnichannel-Lösung: Mehr Informationen</a>
Offene Webinare: Fragen stellen und mitdiskutieren (<a href="/www.six.de/omnichannel-einfach-umsetzen#meet">Anmeldung</a>)
14.02.2019, 11 Uhr: Integrationsszenarien und Tools für einfache Markenpflege
21.02.2019, 11 Uhr: Klar definierte Workflows für besseres Brandmanagement
07.03.2019, 11 Uhr: Markenpflege in der Industrie

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.lobster.de
Lobster GmbH
Hindenburgstraße 15 82319 Starnberg

Pressekontakt
http://www.compass-communications.de
Compass Communications GmbH
Theresienstr. 12 82319 Starnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de